+
Die abendliche Lichtershow „Ilumina Lichterglanz“ am Rathausplatz war eine der Attraktionen beim 14. Oberstadtlerfest am vergangenen Samstag.

29 Stände

Oberstadtlerfest 2018: So gut war die Stimmung - trotz des Sauwetters

Nicht gerade freundlich war das Wetter zu Beginn des 14. „Oberstadtlerfestes“. So ging es am Samstagvormittag auf der „Einkaufs- und Erlebnismeile“ noch recht ruhig und überschaubar zu.

Weilheim – Viele Tische und Bänke blieben leer. Das ließ die Akteure nicht verdrießen. Mit viel Schwung zeigten die „Mini-Vaganti“ am Rathausplatz barfuß ihr Programm, auch die Pöckinger Kindergarde brachte auf der Haupttribüne am Stadtbach eine tolle Show. Besonders viel Applaus gab es für die Jugend des Heimat- und Trachtenvereins Weilheim. Für Augen- und Ohrenschmaus und beste Unterhaltung sorgten auch „Movenia“, „Crazy Bears“, die „Arerobic-Gruppe“, die Goaßler und „Dancing Mania“.

Oberstadtlerfest 2018 in Weilheim: die besten Bilder vom Nachmittag und Abend

Am frühen Abend besserte sich das Wetter, und die Meile füllte sich zusehends. Viele Besucher schlenderten durch die Obere Stadt, ließen sich die Bratwurst oder den Steckerlfisch schmecken – wie eine Familie aus Peißenberg, die jedes Jahr zum „Oberstadtlerfest“ kommt, „weil es hier so gemütlich ist“. Trotz des zeitweise einsetzenden Regens blieben die Besucher sitzen, lauschten der Musik, die die Stimmung richtig anheizte. Die Attraktion war die Lichtershow „Ilumina Lichterglanz“ am frühen Abend, die begeistert beklatscht wurde.

Zufrieden mit dem Verlauf zeigte sich Christine Sußbauer von der „Interessengemeinschaft Obere Stadt“: „Für das Wetter war der Besuch nicht schlecht.“ Für Ordnung hatten am Nachmittag vier und am Abend acht Ordnungsleute gesorgt. Die fetzige Musik kam von den Gruppen „Bo Jack Lumus“, „Kopfeck“, „BoredomKillerGene“ und „Zwoaralloa“. An insgesamt 29 Ständen gab es zu essen zu trinken und auch viele Informationen.

Von Inge Beutler

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mitten in der Stadt: Feuer im Krankenhaus - Kripo auf Spurensuche: Defekt oder Brandstiftung?
In der oberbayerischen Stadt Weilheim ist es am Mittwochabend zu einem Brand in einem Krankenhaus gekommen. Das Gebäude liegt mitten in der Stadt. Nun ermittelt die …
Mitten in der Stadt: Feuer im Krankenhaus - Kripo auf Spurensuche: Defekt oder Brandstiftung?
Mit Lisa I. und Niki I. in den Sindelsdorfer Fasching
Lisa I. und Niki I. sind die Majestäten für den Fasching in Sindelsdorf. Doch der Ort kann nicht nur mit einem Prinzenpaar aufwarten...
Mit Lisa I. und Niki I. in den Sindelsdorfer Fasching
Wetterrückblick: Experten warnen vor Hurrikans
Der vergangene Oktober begann wechselhaft und kalt – und so endete er auch. Er war niederschlagsreicher als die meisten seiner Vorgänger, dennoch zeigte er sich auch an …
Wetterrückblick: Experten warnen vor Hurrikans
Turnhalle in Penzberg: Sanierungskosten jetzt bei 10,7 Millionen Euro - Ausschuss verweigert Freigabe
Eigentlich hat die Generalsanierung der Sporthalle am Josef-Boos-Platz im Sommer begonnen. Doch nun droht die ganze Sache zu platzen. Nach der neuesten Kostenberechnung …
Turnhalle in Penzberg: Sanierungskosten jetzt bei 10,7 Millionen Euro - Ausschuss verweigert Freigabe

Kommentare