1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Weilheim

Alle Jahre wieder...: Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region um Weilheim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der Christkindlmarkt in Weilheim - hier im Jahr 2017 - ist einer der Höhepunkte der Vorweihnachtszeit in der Region. © EMANUEL GRONAU

Sie sind die perfekte Einstimmung auf Weihnachten: Die Christkindlmärkte in der Region um Weilheim. Wir bieten eine Übersicht zu den Weihnachtsmärkten in den Gemeinden und Dörfern.

Weilheim - Die Auflistung der Weihnachtsmärkte erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Christkindlmarkt in Ihrem Ort oder Ihres Vereins ist nicht dabei? Melden Sie ihn gern per Mail an info@merkur.de.

Schongau

Donnerstag, 6. Dezember bis Sonntag, 16. Dezember: Weihnachtsmarkt am Marienplatz. Geöffnet: Montag bis Freitag ab 16 Uhr, Samstag/Sonntag ab 14 Uhr bis 20.30 Uhr. Programm: 3. Dezember: Pferdekutschfahrten 16-18 Uhr (auch 10. und 11. Dezember), Nikolaus kommt um 17 Uhr; 4. Dezember: 17-18 Uhr und 19-20 Uhr Peitinger Alphornbläser;

Christkindlmarkt in Weilheim - hier wird am längsten auf Weihnachten eingestimmt

Weilheim

Donnerstag, 6. Dezember bis Sonntag, 9. Dezember: Christkindlmarkt: Freitag/Samstag, 10-20.30 Uhr, Sonntag, 11-19 Uhr 

Programm: Donnerstag: 8.45 Uhr Kinder der Unterhausener Dorfspatzen schmücken einen Christbaum, 16 Uhr Chor der Hardtschule und Kinder AWO-Kinderhaus singen Weihnachtslieder, 17 Uhr Adventssingen Evangelisches Haus für Kinder, 18 Uhr Eröffnung des Weilheimer Christkindlmarktes mit Turmbläser und Blaskapelle Weilheim; 

Freitag: 9 Uhr Hl. Messe, 15.30 Uhr Blechbläserensemble der Musikschule, 17 Uhr Weihnachtslieder Chor der Ammerschule, 19 Uhr Alphornbläser Pfaffenwinkel; 

Samstag: 11 und 15 Uhr kommt der Nikolaus mit Engerl zum Marienplatz, 13-14 Uhr Kinder spielen Weihnachtslieder, 14-16 Uhr Malen mit Kindern am Hexenhaus; 16 Uhr „Happy Voices“, 17.30 Uhr „Heaven Travellers“, 19 Uhr „Spiritual Profanists“ – Weihnachtsgospel; 

Sonntag: 13-14 Uhr Kinder spielen Weihnachtslieder, 14 Uhr Weihnachts- und Wintermärchen, 13.30-16.30 Uhr Weihnachtssingen im Weilheimer Chorkreis, Posaunenchor der Apostelkirche und Jugendchor der Musikschule, 18 Uhr Ausklang mit Turmbläser der Stadtkapelle vom Turm der Stadtpfarrkirche.

Diessen

Samstag/Sonntag 8./9. Dezember: Weihnachtsmarkt rund um Marienmünster, Samstag 11-19 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr. Nikolaus besucht den Markt um 17 Uhr.

Hohenpeißenberg 

Samstag/Sonntag 8./9. Dezember: Christkindlmarkt in der Schatzkammer der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, Samstag, 8. Dezember 10-17 Uhr, Sonntag, 9. Dezember 11.30-17 Uhr, Zugang über Chorraum Wallfahrtskirche.

Bernried

Sonntag, 9. Dezember: Weihnachtsmarkt der Landfrauen, 12-18 Uhr, Nikolaus kommt um 14.30 Uhr, es spielt die Bernrieder Blasmusik, im Klosterhof.

Wessobrunn

Samstag/Sonntag, 15./16. Dezember; Samstag: 18.30 Uhr Vorabendmesse in der Pfarrkirche, anschließend gemütliche Einstimmung auf die Dorfweihnacht am Kirchplatz; Sonntag: Historische Dorfweihnacht: 11.30-20 Uhr am Kirchplatz und im Kloster, Bastel- und Handarbeiten, Holzarbeiten, Liköre, Wildspezialitäten, Kesselfleisch, 14.30 und 16 Uhr Märchentheater für Kinder, 13.30 und 15 Uhr Nikolausbesuch, lebende Krippe, 13 und 14.30 Uhr Adventskonzert im Tassilosaal, 17.30 Alphornklänge Pfaffenwinkel, 16.30 Uhr offenes Adventssingen in der Pfarrkirche.

Wielenbach

Sonntag, 16. Dezember: Weihnachtsmarkt, ab 11 Uhr, am Rathausplatz. Mit dabei: Jagdhornbläser, „Wielenbacher Musikanten“, Jugendblaskapelle, Chor der Grundschule.

Habach

Samstag/Sonntag, 22./23. Dezember: Weihnachtsmarkt rund um Musikbistro „Trödler“, Samstag: 14-18 Uhr, Sonntag: 10-18 Uhr.

Das waren die Christkindlmärkte in der Region Weilheim:

Forst 

Freitag, 30. November: Adventsbasar, 19 Uhr, Aula der Grundschule in Forst. Veranstalter: Verein zur Förderung bildender Einrichtungen Forst. Angeboten wird: Kränze und Gestecke, Brot, Geräuchertes, Fisch und Selbstgebackenes.

Großweil 

Freitag, 30. November bis Sonntag, 2. Dezember: Christkindlmarkt im Freilichtmuseum Glentleiten, geöffnet 10-20 Uhr, sonntags 10-18 Uhr. Handwerkskunst, Adventsmusik, Handwerksvorführungen und offene Werkstätten für Kinder, Museum geöffnet. Zwischen Schwaiganger und Freilichtmuseum Pendelbusse.

Herzogsägmühle/Peiting

Freitag, 30. November bis Sonntag, 2. Dezember: Weihnachtsmarkt am Dorfplatz, Freitag und Samstag, 11-18 Uhr, Sonntag, 11-17 Uhr. Freitag, 17 Uhr Gospelkonzert in der Martinskirche; Samstag, 15.30 Uhr Benefizkonzert von „Musik im Pfaffenwinkel“, Martinskirche; Sonntag, 10 Uhr Adventsgottesdienst in der Martinskirche; Nikolaus kommt am Sonntag um 14 Uhr.

Raisting

Freitag, 30. November bis Sonntag, 2. Dezember: Altbayerischer Christkindlmarkt um und im Gasthof „Drexl“. Freitag: 16-21 Uhr; Samstag: 15-21 Uhr und Sonntag: 11-20 Uhr. Mit „Lebender Krippe“ und Nikolausbesuch.

Christkindlmärkte in der Region Weilheim - Musik und Besuch vom Nikolaus

Marnbach

Samstag, 1. Dezember: Adventsmarkt der Vereine am Gemeindehaus, 16 bis 20 Uhr. Mit Fackelwanderung für Kinder und Besuch vom Nikolaus. Verschiedene Stände bieten Selbstgebasteltes und Kulinarisches.

Antdorf 

Samstag, 1. Dezember: Adventsmarkt am Kirchplatz, ab 11.30 Uhr. Segnung der Adventkränze, Gestecke usw. um 13 Uhr, 16.30 Uhr Nikolausbesuch.

Hohenpeißenberg 

Samstag, 1. Dezember: Christkindlmarkt ab 15 Uhr im Schulhof. 15 Uhr Eröffnung mit Knappschaftskapelle und Böllerschützen, 16.30 Uhr Besuch vom Nikolaus, anschließend musikalische Umrahmung durch die Jugendkapelle „Wonderbrass“.

Huglfing 

Samstag, 1. Dezember: Adventsmarkt im und um den Pfarrstadl ab 15 Uhr. Nikolaus kommt um 16.30 Uhr. Verschiedene Musikgruppen spielen Weihnachtslieder.

Freie Waldorfschule Weilheim/Huglfing: 

Samstag, 1. Dezember: Adventsmarkt und Weihnachts-Werkstatt, 14-18 Uhr, Am Bahnhof 6.

Oberhausen 

Samstag, 1. Dezember: Weihnachtsmarkt im Kulturstadl, Eröffnung mit dem Christkind um 15 Uhr, kleine Geschenke bekommen die Kinder um 16 Uhr vom Nikolaus, Pfarrgemeinderat veranstaltet eine Tombola zugunsten Fluthilfe/Kerala Indien.

Zahlreiche Christkindlmärkte in der Region Weilheim bieten Adventliches

Penzberg 

Samstag, 1. Dezember: Unterstützerkreis Penzberg Asyl: Weihnachtsmarkt, 10-18 Uhr, im Werkraum Christianstraße 8.

Sindelsdorf 

Samstag, 1. Dezember: Adventsmarkt, 16-21 Uhr, am Pfarrhof. Veranstalter: Pfarrgemeinderat; 16-19 Uhr Adventsbasteln für Kinder im Pfarrhof, Nikolaus kommt um 17 Uhr, zum Mitsingen spielt die Blaskapelle ab 19 Uhr.

Penzberg 

Samstag/Sonntag, 1./2. Dezember: Christkindlmarkt, 11 bis 20 Uhr, Bahnhof-/Karlstraße. Lebende Krippe, Kunsthandwerk, Adventskränze, Christbaumschmuck.

Iffeldorf 

Sonntag, 2. Dezember: Christkindlmarkt ab 11 Uhr am St. Vitusplatz. Veranstalter: CSU Ortsverband. Kinder der Grundschule singen um 11 Uhr, Auftritt der Kinder des Iffeldorfer Kindergartens um 14.30 Uhr, 13 und 16 Uhr spielt die Iffeldorfer Bläsergruppe, 15 Uhr Nikolausbesuch.

Pähl 

Sonntag, 2. Dezember: Adventsmarkt, ab 10.30 Uhr, rund ums Pfarr- und Gemeindezentrum.

Peißenberg 

Sonntag, 2. Dezember: Weihnachtsmarkt am Vorplatz der Tiefstollenhalle, 13-19 Uhr, Liederkranz-Orchesterverein und Volkschor singen weihnachtliche Lieder, es spielt die Jugendkapelle der Knappschaftskapelle, Hobbyausstellung in der Tiefstollenhalle, der Nikolaus kommt um 17 Uhr.

Polling

Sonntag, 2. Dezember: Adventsmarkt am Kirchplatz, 9.30-17.30 Uhr, Programm: 8.45 Uhr Evangelischer Gottesdienst im Bibliotheksaal, 9.30 Uhr Eröffnung, 9.30-17.30 Uhr Heimatmuseum geöffnet, 9.30-17.30 Ausstellung „Ikebana“ im Sitzungssaal/Rathaus, 9.30-19 Uhr Weinkeller geöffnet, 10-17 Uhr Tag der offenen Tür im Hospiz, 10.30 Gottesdienst mit Adventskranzsegnung, Kinderkirche im Prälatensaal, 11-17 Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal, 11.30 Führung im Bibliotheksaal, 12 u. 14 Uhr Wintermärchen im Hospiz, 15.15 Uhr kommt der Nikolaus, 15.45 Uhr Alphornbläser, 16.45 Uhr spielt die Bläsergruppe des Musikvereins.

Seehausen

Sonntag, 2. Dezember: Weihnachtliches Halbinselfest: 13-18 Uhr, Halbinsel Burg. Veranstalter : Mukoviszidose-Förderverein Oberland, es spielen die Bläsergruppe der Oberhauser Musikanten.

Seeshaupt

Sonntag, 2. Dezember: Altbayrischer Christkindlmarkt: 9-18 Uhr, Parkplatz an der Schule. Veranstalter: Trachtenverein.

Lesen Sie auch:

Eine Übersicht zu den schönsten Weihnachtsmärkten in der Region Garmisch-Partenkirchen finden Sie hier. Die schönsten Christkindlmärkte am Tegernsee und Infos zum dortigen Pendelschiff bieten wir Ihnen hier.

Am Donnerstag eröffnet der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands 2019. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter aus Bayreuth etwas Besonderes ausgedacht.

Auch interessant

Kommentare