Synchron tanzen Mitarbeiter des Schongauer Krankenhauses in einem der Videos. 
+
Synchron tanzen Mitarbeiter des Schongauer Krankenhauses in einem der Videos. 

Marketing und Spaß

Krankenhaus dreht TikTok-Videos

  • Elena Siegl
    vonElena Siegl
    schließen

Mittwochs wirds im Krankenhaus kreativ: Mitarbeiter von sämtlichen Stationen treffen sich, um kurze Videos für die Internet-Plattform TikTok zu drehen. 

Schongau/Weilheim – Wenig zu tun und Langeweile, davon kann für die Mitarbeiter in den Krankenhäusern in Schongau und Weilheim keine Rede sein. Dass sie seit einigen Wochen unterhaltsame „TikTok-Videos“ drehen hat andere Gründe: Spaß, ein wenig Ablenkung und Teambuilding, zum Beispiel. Zwölf Videos, alle nur wenige Sekunden kurz, wurden vom Krankenhaus bereits auf der Internetplattform TikTok hochgeladen.

„Manche fragen, ob wir nichts besseres zu tun haben“, sagt Jasmin Schrödl, von der die Idee für die Videos stammt. Doch viele würden den Aufwand für die Clips überschätzen. In wenigen Minuten ist alles im Kasten und kurz später auch zu einem unterhalsamen Videos zusammengeschnitten, erklärt Schrödl. „Durch die App ist das alles sehr einfach.“ Schrödl spricht im Krankenhaus verschiedene Mitarbeiter an, ob sie Lust auf ein Video hätten, erklärt ihnen kurz, was sie sich vorgestellt hat. „Nach einem Probedurchgang wird es auch schon gefilmt“, sagt Schrödl.

TikTok als Marketing fürs Krankenhaus

TikTok ist vor allem bei Jugendlichen beliebt. Nutzer können dort kurze Videos hochladen, die mit Musik untermalt sind und mit anderen teilen. Im Krankenhaus sieht man die eigenen Videos daher auch als Marketingstrategie, um neue Mitarbeiter und Auszubildende für die Krankenpflege zu gewinnen, erklärt Schrödl. Auch um zu zeigen, dass die Mitarbeiter Spaß bei ihrer Arbeit haben und zusammenhalten.

Bei den Mitarbeitern kommen die Videos ebenfalls gut an, sagt Jasmin Schrödl. „Das Team wird über die einzelnen Stationen hinweg gestärkt“, habe sie schon mehrmals als positives Feedback gehört. Denn mitmachen darf jeder: Ob Arzt, Krankenpfleger oder Sekretärin und egal aus welchem Fachbereich.

Krankenhaus dreht TikTok-Videos: Dieser Film ist am beliebtesten

Außerdem sei es gut, bei der anstrengenden Arbeit zwischendurch einmal den Kopf freizubekommen und sich mit etwas anderem zu beschäftigen. Die Krankenhausmitarbeiter haben zum Beispiel schon zusammen getanzt, einen lustigen Sketch mit Synchronsprechen über die Angst vor Spritzen aufgenommen oder gezeigt, wie man sich in Corona-Zeiten begrüßt: Indem man in einer Choreografie die Füße aneinanderschlägt, statt sich die Hände zu schütteln.

Mit über 200 000 Aufrufen bisher das meistgeklickte Video des Krankenhauses: Eine Dankesaktion zum Tag der Pflege, bei dem jedem eine Rose überreicht wurde. Die große Wertschätzung freut Schrödl und die Mitarbeiter sehr und motiviere auch, weitere Videos zu drehen.

Zu sehen gibt es die Videos (auch ohne Anmeldung) im Internet unter www.tiktok.com/@krankenhauswmsog sowie auf der Instagramseite (mia_san_krankenhaus).

Lesen Sie auch: Kliniken müssen in Corona-Modus bleiben

Außerdem interessant: Metropol-Umbau zur Musikschule: Es bleibt bei September 2021

Und hier gibt es weitere Nachrichten aus Weilheim und Umgebung.

Auch interessant

Kommentare