+
In den neuen Räumen an der Hofstraße: Schulamtsleiterin Ingrid Hartmann-Kugelmann mit Kerstin Krückl (Schulamtsdirektorin) und Richard Keim (Beratungsrektor).

Wieder ab Mittwoch erreichbar

Staatliches Schulamt ist Anlaufstelle für viele Schüler und Eltern - und bekommt neue Räume

  • Stephanie Uehlein
    vonStephanie Uehlein
    schließen

Das Staatliche Schulamt ist für viele Schulen zuständig. Aber auch als Anlaufstelle für Eltern dient die Einrichtung. 

Weilheim/Landkreis – Das Staatliche Schulamt ist für eine Menge Schulen im Landkreis zuständig: für 37 staatliche Grund- und Mittelschulen sowie drei private Grund- und Hauptschulen. Es hat laut Leiterin Ingrid Hartmann-Kugelmann vielfältige Aufgaben. 

Nicht nur für Schulen und Schüler zuständig: Staatliches Schulamt ist auch Anlaufstelle für Eltern

Mit der Personalentwicklung der Schulen, an denen rund 600 Lehrkräfte unterrichten, beschäftigt es sich zum Beispiel genauso wie mit der Förderung der Unterrichtsqualität. Es ist aber auch eine Anlaufstelle für Eltern, etwa wenn es um einen Schulwechsel geht. Jetzt zieht das Schulamt um: Künftig ist es nicht mehr an der Pütrichstraße 10 (schräg gegenüber dem „Biomichl“-Markt) in Weilheim zu finden, sondern an der Hofstraße 2.

Der Umzug, der während der gerade laufenden Faschingsferien erfolgen soll, wurde laut Hartmann-Kugelmann in Angriff genommen, weil die bisherigen Amtsräume saniert werden. „Die Gesamtgröße ist etwa identisch, die Raumaufteilung gestaltet sich teilweise anders“, so die Amtsleiterin über das neue Domizil. „Die Ausstattung im Bereich IT wird übernommen, die Möbelausstattung erfolgt neu.“ Die neuen Räume des Schulamts, dessen Sachaufwandsträger der Landkreis ist, befinden sich ausschließlich im Erdgeschoss und sind barrierefrei zu erreichen.

Staatliches Schulamt ist wegen des Umzugs zwei Tage nicht erreichbar

Wegen des Umzugs ist das Amt in den Faschingsferien nicht für den Parteiverkehr geöffnet. Am heutigen Montag, 24. Februar, und am morgigen Dienstag, 25. Februar, ist es auch telefonisch nicht zu erreichen. Per Telefon und E-Mail kann das Schulamt dann laut einer Mitteilung ab Mittwoch, 26. Februar, wieder kontaktiert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weilheim vorerst kein „Sicherer Hafen“
Weilheim vorerst kein „Sicherer Hafen“
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Fünf neue Fälle und ein Test-Problem
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Fünf neue Fälle und ein Test-Problem
Grüne fordern längere Radschutzstreifen in Peißenberg
Grüne fordern längere Radschutzstreifen in Peißenberg
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus - Imgart mit harscher Kritik
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus - Imgart mit harscher Kritik

Kommentare