+
Mit Kerzen, Fackeln und Wasserlaternen erstrahlte die Obere Stadt beim „Lichterzauber“ schon im Jahr 2017 in besonderem Glanz. 

In der Oberen Stadt 

„Lichterzauber“ in Weilheim: Stadtbach wird zum Lichtermeer

  • schließen

Frank Fischer verwandelt den Stadtbach in ein leuchtendes Kerzenmeer. Mit dem „Lichterzauber“ möchte er das Ambiente der Oberen Stadt zur Geltung bringen.

Weilheim – Atmosphärische Livemusik, hunderte Fackeln und Kerzen und eine „Wunschfee“, die Wasserlaternen auf den Weilheimer Stadtbach setzt: Beim „Lichterzauber“ in der Oberen Stadt erwartet die Besucher am Freitag, 14. September, eine besondere Stimmung.

Die Veranstaltung, die in Zusammenspiel mit dem „Straßen!Zauber!Festival!“ in der Innenstadt stattfindet, wird von Künstler Frank Fischer organisiert. Der Inhaber eines Ateliers in der Oberen Stadt rief die Aktion im Jahr 2016 ins Leben. „In der Innenstadt gibt es beim Festival immer so schöne Veranstaltungen – die Fußgängerzone hat ihr eigenes Flair. Ich habe nach etwas gesucht, um auch das kunsthandwerkliche Ambiente der Oberen Stadt zu integrieren“, sagt er.

Bewusst auf Änderungen verzichtet

Mit Kerzen aus der Wachsmanufaktur aus Herzogsägmühle, sogenannten Lichtdosen und Fackeln wird in diesem September nun also zum dritten Mal der Stadtbach erleuchten. Unterstützung erhält der Initiator von den Geschäften und Unternehmen in der Oberen Stadt sowie von der Sparkasse Oberland.

Auf Änderungen des Konzepts hat Fischer bewusst verzichtet. „Ich wollte von Beginn an keinen Ausschank oder Infostände. Für mich als Künstler geht es um das ästhetische Arrangement“, sagt er. Lediglich was das Sicherheitskonzept betrifft, könnte es Änderungen geben. Ob für das Lichterspektakel Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung getroffen werden, wird derzeit diskutiert. „Auf jeden Fall werden wir auf die Sicherheit achten – und Eltern sollten ihre Kinder gut im Auge behalten“, sagt Fischer.

An diesem Termin findet der „Lichterzauber“ statt

Der „Lichterzauber“ in der Oberen Stadt findet am 14. September von 20 bis 23 Uhr statt. Von 21 bis 22 Uhr lädt „Wunschfee Lilith“ an der Kneippanlage dazu ein, Wünsche mit Wasserlaternen auf die Reise zu schicken. Musik kommt von Taro Tikitiki und Kollegen.

Lesen Sie auch: 

Öffnungszeiten, Preise, Sorten: So sieht‘s bei den Obstpressen im Weilheimer Raum aus. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtbuslinie Süd in Weilheim auf dem Prüfstand
Die neue Stadtbuslinie Süd in Weilheim muss „dringend überplant“ werden, das fordert die FW-Fraktion: Die Linienführung sei wenig nützlich, weshalb die Fahrgäste …
Stadtbuslinie Süd in Weilheim auf dem Prüfstand
Dieses Ostergeschenk lässt Kinderherzen höher schlagen  - und sollte gut überlegt sein
Bunt bemalte Eier und Schokoladenhasen liegen an diesem Wochenende wieder überall in den Osternestern. Hin und wieder sitzt aber auch ein echtes Langohr aus Fell, …
Dieses Ostergeschenk lässt Kinderherzen höher schlagen  - und sollte gut überlegt sein
Für Metropol-Umbau müssen Bäume fallen
Die Vorbereitungen für den Umbau des alten Metropolkinos zur neuen Musikschule laufen. Nächstes Jahr soll es losgehen. Um die Baustelle einzurichten, müssen allerdings …
Für Metropol-Umbau müssen Bäume fallen
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 
Autorenlesungen bei freiem Eintritt: Im Juli gibt es wieder die „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“. Auch der ein oder andere Stargast ist mit von der Partie.
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 

Kommentare