Kreuzung an der Kaltenmoser Straße 

Streit unter Autofahrern: Weilheimer (26) und Peißenberger (25) prügeln sich auf der Fahrbahn

Zuerst kam es zwischen dem Weilheimer und einem Penzberger zu Beleidigungen in Form von Gestern. Kurz darauf begann die Prügelei auf der Fahrbahn. 

Weilheim – Eine Unstimmigkeit zwischen zwei Autofahrern endete am Samstag in Weilheim in einer Schlägerei. Wie die Polizei mitteilt, begann der Streit gegen 19.35 Uhr im Bereich der Kreuzung Kaltenmoser Straße/Pütrichstraße, als ein 26-jähriger Weilheimer sich auf der Linksabbiegerspur in Richtung Rathaus-Kreuzung eingeordnet hatte, sich dann aber umentschied und doch geradeaus weiter fahren wollte. Daraufhin kam es bereits zu ersten Beleidigungen in Form von Gesten zwischen dem Fahrer und einem 25-jährigen Penzberger.

200 Meter weiter eskaliert die Lage

Die Lage eskalierte schließlich, als die Fahrer etwa 200 Meter weiter an der Einmündung der Kaltenmoser Straße in die Münchner Straße aus ihren Autos ausstiegen: Die Männer prügelten sich noch auf der Fahrbahn. Als die Polizei eintraf, hatten sie sich bereits wieder etwas beruhigt. Lediglich der Weilheimer machte ein leichte Verletzung geltend. Gegen beide Beteiligten wurde ein Strafverfahren eingeleitet - unter anderem wegen Körperverletzung. 

Lesen Sie auch: 

Sie standen auf Firmengelände: Zwei Transporter in Polling gestohlen. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf Bauernhof in Peiting: Opa überrollt Enkel (2) - furchtbarer Unfall endet tödlich
Gegen 9 Uhr am Montagvormittag wurde die Schongauer Polizei alarmiert. Grund war ein tragischer Unfall, der sich in Peiting ereignet hat. Ein Kleinkind starb.
Auf Bauernhof in Peiting: Opa überrollt Enkel (2) - furchtbarer Unfall endet tödlich
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
„Haushalt, der sich sehen lassen kann“ - Huglfing steht solide da
Eine gute Steuerkraft, viel Geld für Investitionen: Das kennzeichnet den Haushalt der Gemeinde Huglfing. Das Finanzpaket wurde einstimmig verabschiedet. Der Ansatz wurde …
„Haushalt, der sich sehen lassen kann“ - Huglfing steht solide da
Statt Landtag: Politiker schiebt während Corona-Krise Pflege-Nachtschichten in Intensivstation
Bevor er in den bayerischen Landtag einzog, war Andreas Krahl Pfleger im Unfallklinikum Murnau. In der Corona-Krise schiebt er nun wieder Nachtschichten auf der …
Statt Landtag: Politiker schiebt während Corona-Krise Pflege-Nachtschichten in Intensivstation

Kommentare