+
Symbolfoto.

Weilheimer schon mehrfach angezeigt

Und wieder ohne Führerschein am Steuer

Weilheim - Er besitzt keinen Führerschein mehr. Das hält einen Weilheimer (40) aber nicht davon ab, immer wieder Auto zu fahren.

Am Montag gegen 12 Uhr wurde ein 40-jähriger Weilheimer zum wiederholten Male dabei gesehen,  wie er in Weilheim mit seinem Auto fuhr, obwohl er keinen Führerschein mehr hat. Dem Weilheimer wurde  Ende 2015 die Fahrerlaubnis wegen Verkehrsdelikten entzogen. Trotzdem setzte sich der Mann in der Folgezeit immer wieder hinters Steuer und wurde bereits mehrfach deswegen angezeigt. 

Wenig Einsicht zeigte der Mann auch diesmal. Er meinte lediglich zur Polizei, dass er ja nur etwas holen musste. Der 40-jährige wurde nochmals eindringlich darüber belehrt, dass er kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug mehr führen darf. Das jetzt festgestellte Fahren ohne Fahrerlaubnis wird zur weiteren Entscheidung der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugnisse an der Mittelschule: Reif für die Insel
85 Jugendliche der Mittelschule Penzberg haben am Freitag ihre Abschluss-Zeugnisse erhalten - sie sind reif für die Insel.
Zeugnisse an der Mittelschule: Reif für die Insel
Hans Socher wird der Mittelschule „total abgehen“
Irgendwann musste es ja soweit kommen: Rektor Hans Socher geht in den Ruhestand. Und nimmt viel Lob mit.
Hans Socher wird der Mittelschule „total abgehen“
Abschlusszeugnisse für Realschüler: „Mischt Euch ein“
Sie hatten für ihre Penzberger Schule gelernt, aber vor allem für sich und ihr weiteres Leben: So lautete die zentrale Botschaft an die 89 glücklichen Absolventen der …
Abschlusszeugnisse für Realschüler: „Mischt Euch ein“
Alternative Antriebe im Test
Ein familienfreundliches Auto mit alternativem Antrieb unter 35.000 Euro ist trotz der Modellvielfalt nicht leicht zu finden. Nur 15 Autos erfüllen im ADAC Autotest …
Alternative Antriebe im Test

Kommentare