Weilheimer Innenstadt

An Fasching werden die Straßen dichtgemacht

Am kommenden Samstag, 10. Februar, werden die Stadttore für den Innenstadt-Fasching am Sonntag, 11. Februar, aufgestellt. Darum sind die Admiral-Hipper- und die Schmiedstraße ab 8 Uhr für einige Stunden voll gesperrt.

Weilheim – Der Verkehr aus der Pöltnerstraße und vom Kirchplatz wird laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung über die Hofstraße/Augsburger- und Murnauer Straße zur Bundesstraße 2 geleitet. Der Lieferverkehr für die Schmiedstraße erfolgt über die Vötterlgasse und die Eisenkramergasse. Wenn die Tore am Mittwoch, 14. Februar, abgebaut werden, sind die Admiral-Hipper-Straße und die Schmiedstraße erneut ab 8 Uhr für die Dauer der Arbeiten für jeglichen Verkehr gesperrt.

Parkverbot wegen Handwagenumzug

Am Sonntag, 11. Februar, sind wegen des Handwagenumzugs dann mehrere Straßen von 12 Uhr bis 14 Uhr dicht. Es sind dies: Unterer Graben (ab Einmündung B 2), Greitherstraße und Theatergasse (beide ab Einmündung Unterer Graben). In der Pöltnerstraße und der Hofstraße gilt Parkverbot. Am Dienstag 13. Februar, entfällt wegen des Kinderfaschings die Lieferzeit von 13.30 Uhr bis 15 Uhr für Marienplatz, Schmiedstraße, Kreuzgasse und Eisenkramergasse.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg wird zur Open-Air-Bücherei -  „Stadtlesen“ ist gestartet
Das Penzberger „StadtLesen“ läuft. Auf dem Startplatz war Eröffnung. 
Penzberg wird zur Open-Air-Bücherei -  „Stadtlesen“ ist gestartet
Am Herd mit Martin Zeil (FDP): Kochen, Klavier und Koalitionen
Beim Essen lernt man die Menschen gut kennen, heißt es. Das haben wir uns zu Herzen genommen und die zwölf Direktkandidaten für die Landtagswahl aus dem Stimmkreis …
Am Herd mit Martin Zeil (FDP): Kochen, Klavier und Koalitionen
Trauer um Richard Huber
Im Sommer wurde er bei der 70-Jahrfeier des SV Wessobrunn als Gründungsmitglied geehrt. Nun starb Richard Huber im Alter von 89 Jahren.
Trauer um Richard Huber
Die Hälfte des Himmels
Bis zum 10. Oktober ist an den Wänden im Erdgeschoss des Rathauses eine Ausstellung zu sehen, die sich mit dem schwierigen Thema „Gewalt gegen Frauen“ beschäftigt.
Die Hälfte des Himmels

Kommentare