+
Vier  Frauen, ein Ziel: Den Infoabend veranstalten (von links):   Nicola Schackmann, Katharina Panholzer, Sabine Ostermann („Neuorientierung null-acht 12“) ,rechts:  Angelika Flock, Weilheims dritte Bürgermeisterin. 

Ein Infoabend  rund um Teilzeit

Wie geht es zurück in den Beruf?

Mal von Angesicht zu Angesicht mit einem Personalchef reden und im persönlichen Gespräch Fragen klären, die einen schon lange beschäftigen. Bei einem Infoabend in der Stadtbücherei Weilheim gibt es am Mittwoch viele Tipps und Ideen.

Weilheim – Fragen haben Frauen viele, wenn sie zurück in dien Beruf wollen. Antworten gibt es am   Mittwoch, 18. Oktober,  in der Weilheimer Stadtbücherei (Unterer Gaben 3) bei  einem  Informationsabend zum Thema „Zurück in den Beruf nach der Familienzeit“. Veranstaltet wird er von drei Frauen, die gemeinsam die Firma „Neuorientierung null-acht 12“ gründeten und dem Mütter- und Familienzentrum (MüZe) Weilheim.

Die „Minimesse“,wie Sabine Ostermann von „Neuorientierung null-acht 12“ den Infoabend bei einem Pressegespräch nannte, ist so mini nicht. Die drei Frauen haben ein Programm zusammengestellt, das auf der einen Seite Kurzvorträge zu Themen wie „Rente“, „Steuer“, „Weiterbildung“ und „Selbstvertrauen“ bietet, auf der anderen Infostände von Arbeitgebern, die Teilzeitkräfte suchen. Mit von der Partie sind die IHK, der VdK, „Roche“, „Lohnsteuerhilfe Bayern“, Deutsche Bahn, „Die Landfrauen“, „Agentur für Arbeit“, „Thermomix“ und „XXXLutz“, um einige der knapp 20 Aussteller zu nennen. Wie sehr die Themen „Wiedereinstieg in den Beruf“ und „Teilzeit“ den Frauen auf den Nägel brennen, zeigt laut Nicola Schackmann von „Neuorientierung null-acht 12“ die Tatsache, dass im vergangenen Jahr 120 Besucher zu der Veranstaltung kamen, um sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Weilheims dritte Bürgermeisterin Angelika Flock unterstützt die Aktion. „Teilzeit muss aufgewertet werden“, forderte sie bei dem Gespräch, Frauen müssten selbstbewusst ihr Können und Wissen im Beruf einsetzen können. Der Infoabend dauert von 20 Uhr bis 22 Uhr, Eintritt ist frei. Infos:  info@neuorientierung0812.de

gre

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Schee is“ der „Peißenberger Winterzauber“
Der erste  „Peißenberger Winterzauber“ ist zu Ende.  An den ersten beiden Abenden  kamen  insgesamt rund 400 Besucher auf den Rathausplatz.  
„Schee is“ der „Peißenberger Winterzauber“
Austritt! Er will CSU-Politik nicht mehr mittragen
Bernrieds  Bürgermeister Josef Steigenberger verkündete im Gemeinderat  Erstaunliches: Markus del Fabbro ist Anfang Dezember aus der CSU ausgetreten.
Austritt! Er will CSU-Politik nicht mehr mittragen
Und Gerhard Polt ist auch dabei
Die 14. CD  von  „Doctor Döblingers geschmackvollem Kasperltheater“ wurde vom Umweltministerium unterstützt. Und sogar Gerhard Polt tritt darin als Orakel auf.
Und Gerhard Polt ist auch dabei
Bei Unfall Stoßstange samt Kennzeichen verloren und geflüchtet
Die Polizei Weilheim  verdächtigt einen 23-jährigen Dießener, am Samstag einen Unfall in der Hohenwarter Kurve verursacht zu haben und dann einfach davongefahren zu …
Bei Unfall Stoßstange samt Kennzeichen verloren und geflüchtet

Kommentare