+
Symbolfoto.

Sie wollte auf ihre Tochter warten

Verwirrte Frau sitzt plötzlich in Wohnzimmer

Weilheim - Und plötzlich saß eine  fremde Frau auf dem Sofa eines Weilheimers. Sie wollte auf ihr Kind warten und ließ einen Fahrradanhänger zurück.

Ein Anwohner der Straße Am Betberg teilte  der Polizei  Weilheim am Dienstag um 19.50 Uhr telefonisch mit, dass eine ihm unbekannte Frau durch die Terrassentür in sein Wohnzimmer gekommen sei und sich dort auf der Couch niedergelassen habe. Die offensichtlich verwirrte Frau habe  angegeben, dass sie  auf ihr Kind warten würde, so die Polizei. 

Der Weilheimer forderte die Unbekannte zum Gehen auf, was sie auch tat. Später stellte er fest, dass in seinem Carport  ein grüner Fahrradanhänger  stand.

Die verwirrte Frau konnte von den Polizeibeamten ermittelt werden. Sie war bereits öfter in ähnlicher Form aufgetreten. Allerdings konnte die Frau  nicht sagen, woher sie den Anhänger hatte. Der Besitzer wird gebeten, sich bei der Polizei Weilheim zu melden.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg wurde zur großen Automeile
Zwei Tage lang war Penzberg eine große Automeile - bei der zehnten „Drehmoment“-Schau.
Penzberg wurde zur großen Automeile
Abi-Ball wurde Fall für den Staatsanwalt
Aus dem Ruder gelaufen ist der Abi-Ball der Weilheimer FOS vor zwei Jahren. Jetzt  musste sich ein Securiy-Mann vor Gericht verantworten. 
Abi-Ball wurde Fall für den Staatsanwalt
Echelsbacher Brücke steht nun in Weilheim
Einen unerwarteten Fund machten  Bauarbeiter an der Echelsbacher Brücke. 
Echelsbacher Brücke steht nun in Weilheim
Drehmoment: Unbekannte zerkratzen Autos
Bei der Autoschau in Penzberg sind am mehrere Autos zerkratzt worden. sie hinterließen hohen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.
Drehmoment: Unbekannte zerkratzen Autos

Kommentare