Es geschah im Supermarkt 

Trickdiebe legen Weilheimer rein

Weilheim   Beim Einkaufen wurde ein 65-Jähriger in Weilheim von zwei Unbekannten überrumpelt.  Sie stahlen ihm 250 Euro.

 Um 250 Euro hat ein Trickdieb am Freitag einen Weilheimer (65) in einem Supermarkt an der Münchener Straße erleichtert. Der 65-Jährige war laut Polizei beim Einkaufen, als er beim Hinausgehen von einem Unbekannten kurzfristig am Weitergehen und am Verlassen des Geschäftes gehindert wurde. Ein weiterer Unbekannter, so die Polizei, nutzte die Gelegenheit um den Geldbeutel von hinten aus der Jackentasche des Weilheimers zu ziehen. Zunächst gelang es  dem 65-Jährigen,  die Täter festzuhalten, doch nachdem er seinen Geldbeutel auf dem Boden liegen sah, griff er danach und ließ die beiden Männer los, die suchten schnell das Weite.  Als  der Weilheimer  den Geldbeutel öffnete, musste er feststellen, dass das Bargeld in Höhe von rund 250 Euro fehlte. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0881/6400.

 gre

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Franz Münteferings leise Töne
In Niederbayern trumpfte  beim politischen Aschermittwoch die Politprominenz lautstark auf. Beim Sozialpolitischen Aschermittwoch der AWO in Weilheim mit Franz …
Franz Münteferings leise Töne
Schwelbrand im Naturfreundehaus
Ein Schaden, der sich laut Polizei zwischen 5000 und 10.000 Euro bewegt, ist am heutigen Mittwoch bei einem Feuer entstanden. Der Schwelbrand  brach im Weilheimer …
Schwelbrand im Naturfreundehaus
19-Jähriger wird zum Lebensretter
Ein Penzberger Schüler (19) rettete einem Mann das Leben. Die Polizei hat ihn nun für seinen Einsatz ausgezeichnet.
19-Jähriger wird zum Lebensretter
„Wir sind eine Reiseband“
Geschichten aus ihrer Heimat  und Volksmusik haben „Gankino Circus“ bei ihrem Auftritt am 4. März in der Peißenberger Tiefstollenhalle im Gepäck. Schlagzeuger Johannes …
„Wir sind eine Reiseband“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare