+
Schwer beschädigt wurden die Autos bei dem Unfall auf der B 2.

Auf B2 bei Weilheim

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Weilheim - Im morgendlichen Berufsverkehr kam es am Donnerstag auf der B 2 bei Weilheim zu einem Autounfall mit zwei Verletzten.

Im Berufsverkehr hat sich am Donnerstagmorgen, 27. Oktober, auf der Bundesstraße 2 bei Weilheim ein Unfall ereignet. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt, und es entstand ein Sachschaden von etwa 14 000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Wie die Polizeiinspektion Weilheim mitteilte, war eine 18-Jährige aus Scheuring (Landkreis Landsberg) gegen 7.50 Uhr mit ihrem Auto nahe der Bahnunterführung am Dietlhofer See in den Gegenverkehr geraten. Ihr Wagen kollidierte mit dem eines 37-jährigen Mannes aus Hohenpeißenberg, ehe er auch noch mit dem Fahrzeug einer 42-Jährigen aus Peißenberg zusammenstieß.

Sowohl die Unfallverursacherin, die aus Richtung Starnberg kam, als auch die Frau aus Peißenberg wurden bei der Kollision leicht verletzt. Die beiden wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache war gestern nach Auskunft der Polizei noch unklar.

sts

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbrand auf Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an.
Großbrand auf Bauernhof
Was Neues für Wanderer im Hardt
Sehens- und Wissenwertes über das Naturschutzgebiet „Magnetsrieder Hardt“ finden Interessierte auf neuen Info-Tafeln an der Hardtkapelle. 
Was Neues für Wanderer im Hardt
Wieder Unfall mit Radfahrer
Erneut hat es in Penzberg einen Unfall mit einem Radfahrer gegeben. Dabei wurde ein Iffeldorfer (76) verletzt.
Wieder Unfall mit Radfahrer
Thujenhecke fängt Feuer
Weithin zu sehen war eine Rauchsäule in der Oberammergauer Straße in Weilheim.
Thujenhecke fängt Feuer

Kommentare