Frau attackiert - Widerstand gegen Polizei

Mann rastet nach Unfall völlig aus - mit bösen Folgen

Nachdem er einen Unfall in Pähl verursacht hatte, ist ein Mann komplett ausgerastet. Zunächst ging er auf die Beifahrerin des anderen Fahrzeugs los, dann legte er sich heftig mit der Polizei an - mit unangenehmen Folgen.

Ein 55-jähriger Dietramszeller verlor am Freitag gegen 10 Uhr bei einem Auffahrunfall völlig die Kontrolle. „Im Gemeindebereich Pähl, an der Kreuzung St 2065 mit der WM 9, fuhr der Dietramszeller mit seinem Ford einem 74-jährigen Rosdorfer (Lkr. Göttingen) ins Heck“, heißt es im Polizeibericht. Am Ford wurde lediglich das Kennzeichen verbogen, am Passat des Rosdorfers wurde die Heckstoßstange beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 450,- Euro geschätzt. 

Als nun die 68-jährige Beifahrerin des Passat die Polizei verständigen wollte, rastete der Ford-Fahrer völlig aus. Er schlug der Dame das Mobiltelefon aus der Hand und zerstörte das Warndreieck des Geschädigten. 

Die hinzugerufenen Steifenbesatzungen der PI Weilheim stellten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Er konnte nur unter Zwangsanwendung zur Blutentnahme verbracht werden. Gegen ihn wurden diverse Strafverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa / Christian Charisius

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VdK-Chefin: Warum sich unser Verband plötzlich nicht mehr vor Mitgliedern retten kann
Jana Krämer, VdK-Chefin der die Landkreise Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen, freut sich über einen Mitgliederboom - dafür fehlen ihr viele Ehrenamtliche. Ein …
VdK-Chefin: Warum sich unser Verband plötzlich nicht mehr vor Mitgliedern retten kann
Kuriose Schilder: Krähengegner werden kreativ
Es ist ein großes Thema in Weilheim: Die vielen Krähen und der Schmutz, den sie hinterlassen. Unbekannte haben sich nun etwas einfallen lassen.
Kuriose Schilder: Krähengegner werden kreativ
Grünes Licht für Photovoltaik am Peißenberger Friedhof
Endlich mal eine Photovoltaikanlage in Peißenberg, bei der alles reibungslos zu klappen scheint: Der Haupt- und Finanzausschuss hat grünes Licht für die Installation von …
Grünes Licht für Photovoltaik am Peißenberger Friedhof
B472-Sperrung: Mehr Schwerlaster, doch Dauerstau blieb zum Start aus
Am Montag hat die viermonatige Sperrung der B472 begonnen. Ein Teil des Verkehrs wird über Penzberg umgeleitet. Tatsächlich war in Penzberg mehr Verkehr, allerdings …
B472-Sperrung: Mehr Schwerlaster, doch Dauerstau blieb zum Start aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.