+
Ein Jahr liegt zwischen diesen Aufnahmen - links 2015, rechts 2014.

Winter-Weihnachts-Zauber und 15 Grad plus

So sieht es heute in Weilheim aus - und vor einem Jahr

Weilheim - Ein Jahr liegt zwischen zwei Aufnahmen aus der Schmiedstraße in Weilheim, die Ralf Ruder am 29. Dezember 2014 und am 30. Dezember 2015 machte. Sie zeigen: So verschieden kann die Jahreszeit namens Winter sein.

Während im vergangenen Jahr Ende Dezember ab den Weihnachtsfeiertagen Schnee selbst im Weilheimer Flachland fiel und dem „Hüttenzauber“ etwas „Winter-Weihnachts-Zauber“ verpasste, blieb es dort heuer eher mild. Bis vor ein paar Tagen war es mit bis zu 15 Grad herbstlich, am Mittwoch allerdings fielen die Temperaturen etwas, gegen 17 Uhr hatte es gerade noch einmal ein Grad – über Null. Und wer weiß, vielleicht wird es ja noch weiß.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten

Kommentare