Jugendliche in Weilheim begrapscht

Mann fasst 17-Jähriger auf Feier an die Brüste

Weilheim - Am Samstagabend ist es in Weilheim zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Leuten gekommen. Auslöser soll ein junger Mann gewesen sein, der eine Jugendliche begrapscht hatte.

Eigentlich wollten sie nur gemeinsam feiern. Doch das Fest im Weilheimer Erholungsgebiet in der Au endete gegen 22.30 Uhr in einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. 

Auslöser der Streitereien soll laut Polizei ein 22-Jähriger gewesen sein, der einer 17-Jährigen gegen deren Willen an die Brüste gefasst hatte. Die Jugendliche aus Weilheim wehrte sich verbal gegen den Übergriff, woraufhin ein ebenfalls 17-Jähriger aus Polling dem Grapscher mit der Faust ins Gesicht schlug.

Das ließ sich der 22-Jährige nicht gefallen. Der Dietmannsrieder zückte ein Taschenmesser und verletzte damit einen ebenfalls 22 Jahre alten Weilheimer an der Hand. Den anderen Beteiligten gelang es dann aber, dem Dietmannsrieder das Messer abzunehmen. Sie warfen es in einen Weiher. 

Wie die Polizei berichtet, waren alle Beteiligten mäßig bis stark alkoholisiert. Gegen den 17-jährigen Pollinger wird nun wegen Körperverletzung, gegen den Dietmannsrieder wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die 17-Jährige, die begrapscht worden war, wollte zunächst keine Anzeige wegen Beleidigung erstatten.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Wunsch nach fairem Dialog
Zwei Bürgerinitiativen machen Front: Sie übergaben 2582 Unterschriften  gegen  die geplante Ortsumfahrung Weilheims
Wunsch nach fairem Dialog
Neue Karriere mit Acryl
Weilheim – Astrid Stöppel ist bekannt im Landkreis Weilheim-Schongau. Wer den zweiten Stock des gleichnamigen Buchladens in Weilheims Innenstadt betritt, der trifft dort …
Neue Karriere mit Acryl
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
Weilheim - Die Zuchtverbände hatten eingeladen, um über aktuelle Entwicklungen in der Branche zu informieren. Mehrere hundert Landwirte kamen.
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Weilheim – Mit einem exquisiten Sprecher-Trio kommt das Erfolgsprogramm „Opern auf Bayrisch“ am 18. Februar wieder in die Weilheimer Stadthalle: Erzähler der von Paul …
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“

Kommentare