+
Mit Farbe besprüht wurde dieser Regionalzug am Weilheimer Bahnhof. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro.

1500 Euro Schaden

Regionalzug mit Graffiti beschmiert

Weilheim - Großflächig mit Farbe besprüht wurde ein Regionalzug am Wochenende. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen.

Auf rund 30 Quadratmetern wurde am Wochenende ein Regionalzug mit Graffiti besprüht. Der Triebwagen wurde in den späten Abendstunden am Samstag, 19. Dezember, am Weilheimer Bahnhof abgestellt. Am Montagmorgen, als der Zug in Betrieb gehen sollte, wurde die Straftat festgestellt. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro. Da es sich um Sachbeschädigung handelt, hat die Bundespolizei die Ermittlungen aufgenommen. Das Bundespolizeirevier Weilheim bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0881/9254730.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Weilheim - In der Lichtenau laufen gerade die Geothermie-Probebohrungen der Firma „Enel“, in Weilheim bohrt die Firma „Gravity Power“. Die beiden Projekte haben zwar …
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Boris Palmer,  Oberbürgermeister von Tübingen,   zählt zu den bekanntesten Grünen. Auch wegen seiner oft provokanten Thesen. In Weilheim gab es dafür donnernden Applaus.
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Einen außergewöhnlichen Babyboom  gab es Anfang Januar im Weilheimer und im Schongauer Krankenhaus. Dabei gab es nur einen Kaiserschnitt in Weilheim. 
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
 Wenn ein Pizzabote Pasta und andere Spezialitäten im Auto hat, ist das okay. Wenn er allerdings selbst Marihuana konsumiert, ist schnell Schluss mit lustig.
Pizzaboteunter Drogen am Steuer

Kommentare