+
Hörst du die Herztöne? Die kleinen Besucher konnten ihre kranken Stofftiere zur Untersuchung bringen. 

"Welt-Erste-Hilfe-Tag" mit dem BRK

Maus auf Herz und Nieren geprüft

Weilheim - Rund ums Kind ging es beim "Welt-Erste-Hilfe-Tag". Das BRK  wartete unter anderem mit einer Teddyklink  auf. 

Etwas schleppend lief die Aktion des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Weilheim zum "Welt-Erste-Hilfe-Tag" am Samstag an. Der Flohmarkt, der gleichzeitig auf dem Stadthallengelände stattfand, machte ihr mächtig Konkurrenz. Dennoch zeigte sich Ausbildungsleiter Christian Lärm zufrieden. „Wir wollen heute besonders die Kinder ansprechen mit dem Motto ,Erste Hilfe an Kindern für Kinder’“, so Lärm. Auch um BRK-Nachwuchs wurde geworben.

Eine eigens aufgebaute Teddy-Klinik mit „Röntgen“ und „Operationssaal“ für die kranken Stofftiere wurde von zehn jungen BRKlern betreut. Mitorganisator Christian Krammer kümmerte sich um die verletzten „Patienten“. Lena (6) aus Böbing hatte ihre Maus mitgebracht, die sogleich auf Herz und Nieren geprüft wurde. „Die hat einen gebrochenen Arm“, so Lena gegenüber Daniel Illich, der auch die Herztöne der Maus abhörte und eine weitere Verletzung am Kopf versorgte. Die Verbandsmittel für die Aktion stammten vom BRK, aber auch aus Spenden des Krankenhauses Weilheim.

Die Besucher konnten einen Sanka besichtigen, sich am Defibrillator versuchen und ihre Wiederbelebungs-Kenntnisse auffrischen. Für die kleinen Besucher hatte das BRK Luftballons und Bonbons parat. 

ge

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drogen, Waffen, Munition
Weilheim/Peißenberg – Reste von Marihuana und einem weißen Pulver, eine Patrone, ein Schreckschussrevolver und mehrere Messer wurden in der Wohnung eines Weilheimers …
Drogen, Waffen, Munition
Tagespsychiatrie soll nach Weilheim
Peißenberg/Weilheim – Das ehemalige Peißenberger Krankenhaus soll noch heuer verkauft werden, die Gemeinde hat Interesse. Die dort untergebrachte „Lech-Mangfall-Klinik“ …
Tagespsychiatrie soll nach Weilheim
Sextäter (61) kommt mit Bewährung davon
Weilheim/München – Das Landgericht München II hat einem Frührentner (61) die Haft erspart. In einer Berufungsverhandlung änderte es eine Freiheitsstrafe über ein Jahr …
Sextäter (61) kommt mit Bewährung davon
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Weilheim - In der Lichtenau laufen gerade die Geothermie-Probebohrungen der Firma „Enel“, in Weilheim bohrt die Firma „Gravity Power“. Die beiden Projekte haben zwar …
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“

Kommentare