Dieb klaut Kindern die Räder

Weilheim - Zwei elfjährigen Buben wurde unabhängig voneinander das Rad gestohlen. Die Kinder hatten die Räder versperrt abgestellt.

Der erste Diebstahl ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr an der Giesinger Straße 19. Der Bub hatte sein schwarzblaues Herren-Mountainbike der Marke „Bulls“ versperrt vor dem Haus seiner Eltern abgestellt, wo es ein Unbekannter entwendete. Der Zeitwert des Rades wird von der Polizei mit 380 Euro angegeben.

Der andere bestohlene Elfjährige war gerade in der Schule, als am Mittwoch zwischen 7.20 Uhr und 12.45 Uhr sein an der Realschule in Weilheim abgestelltes Rad von einem Unbekannten gestohlen wurde. Es handelt sich um ein schwarzgrünes Jugendrad der Marke „Morrison“, Typ „Tucano“ im Wert von rund 500 Euro. € Hinweise erbittet die Polizei Weilheim, sie hat die Telefonnummer 0881/6400.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ihn braucht’s immer noch
Weilheim - Er braucht nur „Hihi“ zu machen, und schon hat er das Publikum gewonnen. Das gelang Gerhard Polt auch im Weilheimer Stadttheater. 
Ihn braucht’s immer noch
Die Hochzeit als Inszenierung
Weilheim – Vieles von dem, was eine Traumhochzeit erst traumhaft oder ein Familienfest zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann, war es auf der 25. „Hochzeits- und …
Die Hochzeit als Inszenierung
Wer ist der geheimnisvolle Investor?
Weilheim - Selbst in Wirtschaftskreisen in München ist es Thema, dass ein Investor aus China sich in Weilheim niederlässt. Die Ansiedelung auf einer Gewerbefläche der …
Wer ist der geheimnisvolle Investor?
Bilder, die auf eine innere Reise führen
Weilheim - Es fehlt nicht an Vergleichen, an Parallelen und an Interpretationen für die Bilder von Ulrike Donié. Umso mehr überraschte, dass die Künstlerin in ihren …
Bilder, die auf eine innere Reise führen

Kommentare