Wohnen am Stadtrand: So könnten die Häuser im Areal „Am Hardtfeld II“ angeordnet werden. Goldbrunner + Hrycyk

„Hasenbergl“ ist passé

Weilheim - Neuer Entwurf für Wohngebiet „Am Hardtfeld II“ im Weilheimer Osten sieht lockerere und niedrigere Bebauung vor

Häuser mit bis zu fünf Etagen im Wohngebiet „Am Hardtfeld II“? Der erste Vorentwurf für das Neubaugebiet im Weilheimer Osten war im Herbst auf Skepsis bei Weilheims Stadträten und bei Bürgern gestoßen (wir berichteten); in einem Leserbrief war scherzhaft sogar eine Verwechslung mit dem Hasenbergl in München vermutet worden. Jetzt haben die Planer vom Münchener Architekturbüro „Goldbrunner + Hrycyk“ nachgebessert: Ihr zweiter Entwurf, der in der Februar-Sitzung des Bauausschusses im Weilheimer Rathaus präsentiert wurde, sieht vor, dass in dem neuen Wohngebiet im Anschluss ans Einheimischenmodell „Am Hardtfeld“ durchweg nur zweigeschossig gebaut wird. Entlang des Narbonner Rings und zum freien Feld Richtung Osten sehen die Planer insgesamt etwa zehn Doppelhaushälften und acht Einfamilienhäuser vor - abwechselnd und versetzt angeordnet. Dazwischen, in der Mitte des Baugebiets, sind rund 18 Reihenhäuser vorgesehen, dazu im Süden des Areals zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage und einem „großzügigen Spielplatz“. Die Grundstücke für die Einfamilienhäuser sind bis zu 600 Quadratmeter groß, jene für die Doppelhaushälften bis zu 300 Quadratmeter.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Neue Karriere mit Acryl
Weilheim – Astrid Stöppel ist bekannt im Landkreis Weilheim-Schongau. Wer den zweiten Stock des gleichnamigen Buchladens in Weilheims Innenstadt betritt, der trifft dort …
Neue Karriere mit Acryl
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
Weilheim - Die Zuchtverbände hatten eingeladen, um über aktuelle Entwicklungen in der Branche zu informieren. Mehrere hundert Landwirte kamen.
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Weilheim – Mit einem exquisiten Sprecher-Trio kommt das Erfolgsprogramm „Opern auf Bayrisch“ am 18. Februar wieder in die Weilheimer Stadthalle: Erzähler der von Paul …
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“
Weilheim – Neun Reihenhäuser will – und darf – ein Herrschinger Bauunternehmen anstelle der im August abgerissenen Villa an der Ecke Geistbühelstraße/Blütenstraße in …
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“

Kommentare