Weilheim

30-Jähriger drohte Polizei mit Messer

Weilheim - Ein 30-Jähriger wollte sich erst umbringen, dann drohte er der Polizei mit einem Messer. Die Beamten mussten schließlich ihre Waffen ziehen.

Am Sonntagmittag rief eine 37-jährige Weilheimerin die Polizei, da ihr Freund nach einem Streit die Wohnung nicht verlassen wollte. Kurz vor Eintreffen der Bamten hatte sich der 30-Jährige mit einem Messer im Badezimmer der Wohnung eingesperrt und drohte damit, sich umzubringen. Nachdem die Polizisten mit dem Mann durch die Badezimmertür kommuniziert hatten, öffnete er die Tür und kam nach draußen.

Als er der Polizei mit dem Messer drohte, zog ein Polizist die Dienstwaffe, und der andere zog ein Pfefferspray. Es kam nicht zu einem Angriff der Beamten, da der 30-Jährige nach draußen flüchtete. Durch die örtliche Fahnung konnte ihn später eine Streife auf Höhe der Anlieferzone des „Real“-Marktes aufspüren. Der Mann hielt das Messer auch hier noch in der Hand. Nachdem er es trotz Aufforderung der Beamten nicht fallen ließ, setzen sie das Pfefferspray ein und nahmen ihn anschließend fest.

Verletzt wurde bei dem Einsatz lediglich der 30-Jährige durch das Pfefferspray. Er wurde wegen Eigen- und Fremdgefahr in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Er wird sich nun wegen Bedrohung, Nötigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.  

Rubriklistenbild: © mzv-tz

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Boris Palmer,  Oberbürgermeister von Tübingen,   zählt zu den bekanntesten Grünen. Auch wegen seiner oft provokanten Thesen. In Weilheim gab es dafür donnernden Applaus.
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Einen außergewöhnlichen Babyboom  gab es Anfang Januar im Weilheimer und im Schongauer Krankenhaus. Dabei gab es nur einen Kaiserschnitt in Weilheim. 
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
 Wenn ein Pizzabote Pasta und andere Spezialitäten im Auto hat, ist das okay. Wenn er allerdings selbst Marihuana konsumiert, ist schnell Schluss mit lustig.
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
Grünes Licht für neue Berufsschule
Auch wenn  kritische Worte fielen, die Kreistagssitzung war von großer Einigkeit und Aufbruchstimmung geprägt:  Es gab grünes Licht für den Berufsschul-Neubau, Ostern …
Grünes Licht für neue Berufsschule

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion