Vier Betrunkene stritten

Nach handfestem Streit der Polizei den Stinkefinger gezeigt

Weilheim - Am Freitagabend sind vier Männer in der Kanalstraße in Weilheim erst in einen Streit geraten und gingen dann aufeinander los. Als die Polizei eintraf, wurden die Beamten beleidigt.

Die vier Männer im Alter von 28 bis 50 Jahren hatten sich am Edeka-Markt im Bereich der angrenzenden Bäckerei niedergelassen und dort reichlich Alkohol getrunken. Das berichtet die Polizei. In der Folge kam es erst zu lautstarken Ausfällen, dann zu Schubsereien. Am Ende wurde ein 28-jähriger Weilheimer von einem Gleichaltrigen in den Schwitzkatzen genommen und dabei leicht verletzt.

28-Jähriger flüchtet vor den Beamten

Als die Streifenbeamten eintrafen, wollte der 28-jährige Täter wegrennen und zeigte dabei den beiden Polizeibeamten den Stinkefinder. Die Polizeibeamten waren aber schneller als der Angetrunkene. Weil sich der Mann wehrte, wurde er von den Polizisten kurzzeitig gefesselt. Nach der Identitätsfeststellung beruhigte sich der 28-Jährige wieder, ein freiwilliger Alkohol-Test ergab mehr als zwei Promille.

Gegen den 28-jährigen Weilheimer wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

mb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Neue Karriere mit Acryl
Weilheim – Astrid Stöppel ist bekannt im Landkreis Weilheim-Schongau. Wer den zweiten Stock des gleichnamigen Buchladens in Weilheims Innenstadt betritt, der trifft dort …
Neue Karriere mit Acryl
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
Weilheim - Die Zuchtverbände hatten eingeladen, um über aktuelle Entwicklungen in der Branche zu informieren. Mehrere hundert Landwirte kamen.
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Weilheim – Mit einem exquisiten Sprecher-Trio kommt das Erfolgsprogramm „Opern auf Bayrisch“ am 18. Februar wieder in die Weilheimer Stadthalle: Erzähler der von Paul …
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“
Weilheim – Neun Reihenhäuser will – und darf – ein Herrschinger Bauunternehmen anstelle der im August abgerissenen Villa an der Ecke Geistbühelstraße/Blütenstraße in …
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“

Kommentare