Radlerin (12) von Auto erfasst

Weilheim - Eine Radfahrerin (12) wurde in Weilheim von einem Auto erfasst. Das Mädchen kam ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 7 Uhr. Die Zwölfjährige stand mit ihrem Fahrrad auf der Herrnfeldstraße an der Einmündung zur Münchener Straße und wollte nach links abbiegen. In diesem Moment bog eine Pählerin (45) mit ihrem Wagen von der Münchener Straße nach links in die Herrnfeldstraße ab. Die Frau übersah laut Polizei die Zwölfjährige. Diese wurde vom Auto erfasst und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen in das Krankenhaus Weilheim.

Der Schaden am Fahrrad beträgt rund 200 Euro, der am Auto etwa 50 Euro.

(ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bilder, die auf eine innere Reise führen
Weilheim - Es fehlt nicht an Vergleichen, an Parallelen und an Interpretationen für die Bilder von Ulrike Donié. Umso mehr überraschte, dass die Künstlerin in ihren …
Bilder, die auf eine innere Reise führen
Klares Bekenntnis zu B2-Entlastung
Weilheim - Die CSU Weilheim hatte zum Neujahrsempfang in lockerer Runde geladen. Eine Verkehrsentlastung der Kreisstadt war das beherrschende Thema. 
Klares Bekenntnis zu B2-Entlastung
Wunsch nach fairem Dialog
Zwei Bürgerinitiativen machen Front: Sie übergaben 2582 Unterschriften  gegen  die geplante Ortsumfahrung Weilheims
Wunsch nach fairem Dialog
Neue Karriere mit Acryl
Weilheim – Astrid Stöppel ist bekannt im Landkreis Weilheim-Schongau. Wer den zweiten Stock des gleichnamigen Buchladens in Weilheims Innenstadt betritt, der trifft dort …
Neue Karriere mit Acryl

Kommentare