Diebe in Weilheim unterwegs

Scheiben mit Stein eingeschlagen

Weilheim - Zweimal schlugen Unbekannte zwischen Sonntag und Montag in Weilheim mit Steinen gegen Autoscheiben - gestohlen wurde jedoch nichts. Erfolgreicher war dagegen ein Radldieb.

Zweimal schlugen Unbekannte zwischen dem vergangenen Sonntag und Montag in Weilheim im wahrsten Sinne des Wortes zu, und zwar mit Steinen in zwei Autoscheiben. Gestohlen wurde in diesen beiden Fällen aber nichts. Erfolgreich war dagegen ein Radldieb.

Der erste versuchte Diebstahl ereignete sich zwischen Sonntag, 9.15 Uhr, und Montag, 8 Uhr, an einem auf dem Parkplatz an der Lohgasse abgestellten Auto. Als dessen Besitzer, ein 19-jähriger Weilheimer, mit dem schwarzen Hyundai wegfahren wollte, stellte er fest, dass eine Seitenscheibe mit einem Stein eingeschlagen worden war. Außerdem war das Handschuhfach geöffnet. Nach bisherigem Stand der Dinge fehlt aber nichts.

Vermutlich ebenfalls mit einem Stein eingeschlagen wurde die Scheibe an der Fahrertür eins weißen Kleintransporters zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 5.50 Uhr, in der Tiefgarage im Altstadtcenter. Ein Weilheimer (49) hatte ihn im zweiten Untergeschoss geparkt. Dem Unbekannten gelang es aber nicht, in das Fahrzeug zu gelangen.Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizei Weilheim, Telefon 0881/6400.

„Möglicherweise wurde der Täter bei der Tatausführung gestört“, so Bernd Schewe von der Polizei Weilheim. Der Sachschaden an der Scheibe bewegt sich bei rund 500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer

Meistgelesene Artikel

„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Weilheim – Mit einem exquisiten Sprecher-Trio kommt das Erfolgsprogramm „Opern auf Bayrisch“ am 18. Februar wieder in die Weilheimer Stadthalle: Erzähler der von Paul …
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“
Weilheim – Neun Reihenhäuser will – und darf – ein Herrschinger Bauunternehmen anstelle der im August abgerissenen Villa an der Ecke Geistbühelstraße/Blütenstraße in …
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“
Obere Turnhalle ganz gesperrt
Weilheim – Die obere der beiden übereinander liegenden Turnhallen am Weilheimer Gymnasium wurde jetzt ganz gesperrt. Ds gilt auch für den Schulsport.
Obere Turnhalle ganz gesperrt
Drogen, Waffen, Munition
Weilheim/Peißenberg – Reste von Marihuana und einem weißen Pulver, eine Patrone, ein Schreckschussrevolver und mehrere Messer wurden in der Wohnung eines Weilheimers …
Drogen, Waffen, Munition

Kommentare