Sieben Männer in nächtlichen Streit verwickelt

Wüste Schlägerei auf Marienplatz

  • schließen

Weilheim - Gleich sieben Personen prügelten sich in der Nacht auf Samstag auf dem Weilheimer Marienplatz. Zwei Männer kamen ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, begann die „massive Auseinandersetzung“ kurz vor Mitternacht. Vier Männer gingen auf einen 26-jährigen Weilheimer los. Zwei Männer im Alter von 42 und 38 Jahren, die sich in einem Lokal in unmittelbarer Nähe befanden, kamen dem 26-Jährigen zu Hilfe. Auch sie wurden von der vierköpfigen Gruppe angegangen, so Steffen Frühauf von der Polizei. Die Täter schlugen abwechselnd mit einem schlauchartigen, etwa einem Meter langen Gegenstand auf ihre drei Opfer ein. Die Männer erlitten Risswunden, Striemen und Hämatome am Oberkörper. Als einer der Angegriffenen zu Boden ging, ließen die Schläger von ihm ab und rannten in Richtung Bahnhof weg.

Der 42-Jährige und der 26-Jährige kamen ins Weilheimer Krankenhaus, der 38-Jährige wollte sich nicht behandeln lassen. Warum die Schlägerei begann, ist noch unklar, die Polizei hat die Opfer aktuell vorgeladen, um weitere Aussagen zu bekommen.

Beim Haupttäter, der noch in der Nacht ermittelt wurde, handelt es sich laut Polizei um einen 17-jährigen Weilheimer. Er ist wohl der Polizei bekannt. Die flüchtigen Mittäter sollen etwa 20 Jahre alt sein. Ihr Aussehen wurde von Zeugen, die den Vorfall aus ihren Wohnungen aus beobachteten, als „südländisch beziehungsweise afrikanisch“ beschrieben.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Boris Palmer,  Oberbürgermeister von Tübingen,   zählt zu den bekanntesten Grünen. Auch wegen seiner oft provokanten Thesen. In Weilheim gab es dafür donnernden Applaus.
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Einen außergewöhnlichen Babyboom  gab es Anfang Januar im Weilheimer und im Schongauer Krankenhaus. Dabei gab es nur einen Kaiserschnitt in Weilheim. 
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
 Wenn ein Pizzabote Pasta und andere Spezialitäten im Auto hat, ist das okay. Wenn er allerdings selbst Marihuana konsumiert, ist schnell Schluss mit lustig.
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
Grünes Licht für neue Berufsschule
Auch wenn  kritische Worte fielen, die Kreistagssitzung war von großer Einigkeit und Aufbruchstimmung geprägt:  Es gab grünes Licht für den Berufsschul-Neubau, Ostern …
Grünes Licht für neue Berufsschule

Kommentare