Täter schlugen Überwachungskameras kaputt

Zwei Einbrüche in Weilheimer  Innenstadt

Weilheim - Zu zwei Einbrüchen und einem Aufbruchsversuch  kam es in der vergangenen  Nacht in Weilheim. Die Beute ist jedoch  relativ gering.

Ein 44-jähriger Kraftfahrer stellte gegen 1 Uhr bei einer Warenanlieferung für  eine Buchhandlung und  Naturkostladen an der Kreuzgasse fest, dass die Eingangstüren beschädigt waren und verständigte die Polizei. Die sah,  dass der oder die Täter  die Türen aufgehebelt hatten und so ins Gebäude gelangten. Drinnen wurden  die  Kassen aufgebrochen, der  Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Aus den Kassen wurde das Wechselgeld, ein geringer  dreistelliger Betrag,  entwendet.

Gegen 6 Uhr wurde dann von einer  45-jährigen Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäftes an der Schmiedstraße ein weiterer Einbruch mitgeteilt. Der oder die Täter drangen über den  Zugang am Unteren Graben in das Geschäft ein. In den Verkaufsräumen wurden die Überwachungskameras abgeschlagen oder verdreht  und der Kassenbereich durchwühlt. Erbeutet wurde nach bisherigem Ermittlungsstand nichts, jedoch entstand  ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Als die Polizei die Tat aufnahm, erfuhr sie zudem,  dass auf dem gegenüberliegenden Firmenparkplatz am Unteren Graben der  Parkautomat geknackt werden sollte. Der oder die Täter scheitern allerdings am  Schloss, sie verursachten l aber einen Sachschaden  von rund 500 Euro. 

Die Polizei bitte um Hinweise unter Telefon  0881/6400.

td

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ihn braucht’s immer noch
Weilheim - Er braucht nur „Hihi“ zu machen, und schon hat er das Publikum gewonnen. Das gelang Gerhard Polt auch im Weilheimer Stadttheater. 
Ihn braucht’s immer noch
Die Hochzeit als Inszenierung
Weilheim – Vieles von dem, was eine Traumhochzeit erst traumhaft oder ein Familienfest zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann, war es auf der 25. „Hochzeits- und …
Die Hochzeit als Inszenierung
Wer ist der geheimnisvolle Investor?
Weilheim - Selbst in Wirtschaftskreisen in München ist es Thema, dass ein Investor aus China sich in Weilheim niederlässt. Die Ansiedelung auf einer Gewerbefläche der …
Wer ist der geheimnisvolle Investor?
Bilder, die auf eine innere Reise führen
Weilheim - Es fehlt nicht an Vergleichen, an Parallelen und an Interpretationen für die Bilder von Ulrike Donié. Umso mehr überraschte, dass die Künstlerin in ihren …
Bilder, die auf eine innere Reise führen

Kommentare