In Bistro im Trifthof

Mit über 1,5 Promille randaliert und Gäste geschlagen

Weilheim - Ein  Peißenberger wurde mit zunehmender Alkoholisierung immer aggressiver. Darum musste am Donnerstag gegen 2.15 Uhr die Polizei  kommen.

Der 25-Jährige war in einem Lokal an der Holzhofstraße im Weilheimer Gewerbegebiet „Trifthof“ zu Gast, als er anfing, die anderen Gäste „aggressiv anzugehen“, heißt es im Polizeibericht. Schließlich ging er auf einen 20-Jährigen los, der sich gerade mit einer 27-Jährigen unterhielt, und stieß diesen mehrfach gegen den Tresen. Als die Frau versuchte, beruhigend auf den Peißenberger einzuwirken, wurde sie von ihm an den Armen leicht verletzt. Eltern holten Peißenberger ab Als der 25-Jährige die Gaststätte verließ, schlug er mit einer Flasche derart gegen den Metallrahmen der Eingangstür, dass sie verbog. Draußen stieß er dann noch einen beleuchteten Blumenkübel um, der dadurch beschädigte wurde. Weshalb der Peißenberger so aggressiv war, fanden die Polizisten nicht heraus. Er war jedoch mit einem Wert von deutlich über 1,5 Promille stark betrunken. Der junge Mann, der von seinen Eltern abgeholt wurde, wird sich wegen mehrfacher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten müssen. Darüber hinaus wird er sich wegen des Schadens von rund 750 Euro auf Schadensersatzforderungen einstellen müssen, heißt es im Polizeibericht.

td

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogen, Waffen, Munition
Weilheim/Peißenberg – Reste von Marihuana und einem weißen Pulver, eine Patrone, ein Schreckschussrevolver und mehrere Messer wurden in der Wohnung eines Weilheimers …
Drogen, Waffen, Munition
Tagespsychiatrie soll nach Weilheim
Peißenberg/Weilheim – Das ehemalige Peißenberger Krankenhaus soll noch heuer verkauft werden, die Gemeinde hat Interesse. Die dort untergebrachte „Lech-Mangfall-Klinik“ …
Tagespsychiatrie soll nach Weilheim
Sextäter (61) kommt mit Bewährung davon
Weilheim/München – Das Landgericht München II hat einem Frührentner (61) die Haft erspart. In einer Berufungsverhandlung änderte es eine Freiheitsstrafe über ein Jahr …
Sextäter (61) kommt mit Bewährung davon
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Weilheim - In der Lichtenau laufen gerade die Geothermie-Probebohrungen der Firma „Enel“, in Weilheim bohrt die Firma „Gravity Power“. Die beiden Projekte haben zwar …
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“

Kommentare