Auf diesem Symbolbild ist links eine Christophorus Plakette (silberfarben) zu sehen.

Polizeikontrolle

Christophorus Plakette als Zulassungsstempel verwendet

Weilheim - Er hatte eine Christophorus Plakette als Zulassungsstempel verwendet und als TÜV-Stempel fungierte ein bunter Reklameaufkleber. Nun erwartet einen 58-Jährigen aus Dießen ein Strafverfahren:

Einen ganz besonderen Schutz - durch ein Abbild des Schutzheiligen der Reisenden, den heiligen Christophorus, erhoffte sich wohl 58-Jähriger aus Dießen, wie die Polizeiinspektion Weilheim schreibt. Der Mann wurde mit seinem Pkw am Mittwoch gegen 14.30 Uhr in Unterhausen an der Raistinger Straße angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass sein Auto nicht zugelassen war. Statt der erforderlichen Zulassungsplakette hatte der 58-Jährige eine Christophorus Plakette auf sein Kennzeichen geklebt. Als TÜV-Stempel fungierte nach Polizeiangaben ein bunter Reklameaufkleber auf dem hinteren Kennzeichen. Um einen weiteren Missbrauch zu verhindern, wurden die Kennzeichen von der Polizei sichergestellt.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauch eingeleitet. Darüber hinaus wird auch wegen Verstößen nach dem Pflichtversicherungs- und Kraftfahrzeugsteuergesetz ermittelt, da für das Fahrzeug keine Steuer und auch keine Versicherungsbeträge gezahlt wurden.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Neue Karriere mit Acryl
Weilheim – Astrid Stöppel ist bekannt im Landkreis Weilheim-Schongau. Wer den zweiten Stock des gleichnamigen Buchladens in Weilheims Innenstadt betritt, der trifft dort …
Neue Karriere mit Acryl
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
Weilheim - Die Zuchtverbände hatten eingeladen, um über aktuelle Entwicklungen in der Branche zu informieren. Mehrere hundert Landwirte kamen.
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Weilheim – Mit einem exquisiten Sprecher-Trio kommt das Erfolgsprogramm „Opern auf Bayrisch“ am 18. Februar wieder in die Weilheimer Stadthalle: Erzähler der von Paul …
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“
Weilheim – Neun Reihenhäuser will – und darf – ein Herrschinger Bauunternehmen anstelle der im August abgerissenen Villa an der Ecke Geistbühelstraße/Blütenstraße in …
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“

Kommentare