+
Prinzessinnen und Piraten tummeln sich beim Kinderfasching der „Narrhalla“ in Scharen, so auch 2014, als es beim „Fliegerlied“ quer durch die Stadthalle ging. 

Fasching in Weilheim

Erst Kinderball, dann Ü-12-Party

Weilheim - Am Sonntag bietet die "Narrhalla" dem Nachwuchs ein großes Programm in der Stadthalle - mit Showtanz und DJs.

Der Kinderball der „Narrhalla“ ist in Weilheim Kult. Das Maschkera-Aufkommen in der Stadthalle ist alle Jahre wieder hoch, und der Lärmpegel auch. Heuer setzen die Weilheimer Faschingsmacher um Josef Wiedemann noch eins drauf: Im Anschluss an den Ball steigt eine Ü-12-Jugendparty für den Nachwuchs – mit Showtanz und zwei DJs.

Tanzgarden treten auf, Zauberer zeigen ihre Tricks, dazu gibt es eine Masken-Prämierung und viele viele Spiele: Mit diesem seit Jahren bewährten Rezept wartet die „Narrhalla“ am Sonntag, 17. Januar, auf, wenn sich in der Stadthalle die Tore zum Kinderball öffnen. Einlass ist ab 12.30 Uhr, Beginn um 13.30 Uhr und Ende gegen 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro.

Wenn die Kleinen dann heimgehen, gehört die Halle den Teenies. Für über Zwölfjährige steigt ab 17.30 Uhr am Sonntag erstmals eine „Jugendparty“. Diese Altersgruppe wolle mit Gleichaltrigen richtig tanzen und feiern, so Wiedemanns Erfahrung. Das habe im vergangenen Jahr der Kinder-Kehraus am Marienplatz gezeigt, bei dem die jungen Leute voller Begeisterung mitgemacht hätten. DJ „UncleDan“ und DJ „Lampe“ werden für die richtige Musik sorgen, darüber hinaus gibt es Showtanz. Die Ü-12-Party geht bis maximal 22 Uhr. Übrigens: Den Kinder-Kehraus gibt es heuer auch, und zwar am 9. Februar. -gre-

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Boris Palmer,  Oberbürgermeister von Tübingen,   zählt zu den bekanntesten Grünen. Auch wegen seiner oft provokanten Thesen. In Weilheim gab es dafür donnernden Applaus.
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Einen außergewöhnlichen Babyboom  gab es Anfang Januar im Weilheimer und im Schongauer Krankenhaus. Dabei gab es nur einen Kaiserschnitt in Weilheim. 
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
 Wenn ein Pizzabote Pasta und andere Spezialitäten im Auto hat, ist das okay. Wenn er allerdings selbst Marihuana konsumiert, ist schnell Schluss mit lustig.
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
Grünes Licht für neue Berufsschule
Auch wenn  kritische Worte fielen, die Kreistagssitzung war von großer Einigkeit und Aufbruchstimmung geprägt:  Es gab grünes Licht für den Berufsschul-Neubau, Ostern …
Grünes Licht für neue Berufsschule

Kommentare