+
Ein Jahr liegt zwischen diesen Aufnahmen - links 2015, rechts 2014.

Winter-Weihnachts-Zauber und 15 Grad plus

So sieht es heute in Weilheim aus - und vor einem Jahr

Weilheim - Ein Jahr liegt zwischen zwei Aufnahmen aus der Schmiedstraße in Weilheim, die Ralf Ruder am 29. Dezember 2014 und am 30. Dezember 2015 machte. Sie zeigen: So verschieden kann die Jahreszeit namens Winter sein.

Während im vergangenen Jahr Ende Dezember ab den Weihnachtsfeiertagen Schnee selbst im Weilheimer Flachland fiel und dem „Hüttenzauber“ etwas „Winter-Weihnachts-Zauber“ verpasste, blieb es dort heuer eher mild. Bis vor ein paar Tagen war es mit bis zu 15 Grad herbstlich, am Mittwoch allerdings fielen die Temperaturen etwas, gegen 17 Uhr hatte es gerade noch einmal ein Grad – über Null. Und wer weiß, vielleicht wird es ja noch weiß.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Boris Palmer,  Oberbürgermeister von Tübingen,   zählt zu den bekanntesten Grünen. Auch wegen seiner oft provokanten Thesen. In Weilheim gab es dafür donnernden Applaus.
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Einen außergewöhnlichen Babyboom  gab es Anfang Januar im Weilheimer und im Schongauer Krankenhaus. Dabei gab es nur einen Kaiserschnitt in Weilheim. 
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
 Wenn ein Pizzabote Pasta und andere Spezialitäten im Auto hat, ist das okay. Wenn er allerdings selbst Marihuana konsumiert, ist schnell Schluss mit lustig.
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
Grünes Licht für neue Berufsschule
Auch wenn  kritische Worte fielen, die Kreistagssitzung war von großer Einigkeit und Aufbruchstimmung geprägt:  Es gab grünes Licht für den Berufsschul-Neubau, Ostern …
Grünes Licht für neue Berufsschule

Kommentare