Weilheim 

Serieneinbrecher gab weitere Taten zu

Seit mehreren Wochen sitzt  ein Weilheimer Serieneinbrecher (30) in U-Haft, jetzt gab er zehn weitere Taten zu.

Weilheim – Der Weilheimer (30), der am 27. November bei einem Einbruch in einen Kindergarten festgenommen wurde (wir berichteten), hat noch mehr Taten auf dem Kerbholz als angenommen. Wie die Polizei mitteilte, hat der Mann, dem bisher 38 Einbrüche vor allem in Kindergärten, Vereinsheime, Büros und Gaststätten nachgewiesen werden konnten, nun weitere zehn zugegeben. Darunter sind, so Bernd Schewe, Vizechef der Polizei Weilheim, zwei versuchte Einbrüche, die noch gar nicht gemeldet waren. Von den 48 Taten geschahen 43 im Raum Weilheim, drei im Starnberger und zwei im Murnauer Raum. Die Beute liegt bei rund 15 000 Euro, der von ihm angerichtete Schaden bei 40.000 Euro. Der Mann, der in U-Haft sitzt, nannte laut Schewe akute Geldnot als Motiv.  gre

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Neue Karriere mit Acryl
Weilheim – Astrid Stöppel ist bekannt im Landkreis Weilheim-Schongau. Wer den zweiten Stock des gleichnamigen Buchladens in Weilheims Innenstadt betritt, der trifft dort …
Neue Karriere mit Acryl
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
Weilheim - Die Zuchtverbände hatten eingeladen, um über aktuelle Entwicklungen in der Branche zu informieren. Mehrere hundert Landwirte kamen.
Weniger Bauern, mehr Kühe und Roboter
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Weilheim – Mit einem exquisiten Sprecher-Trio kommt das Erfolgsprogramm „Opern auf Bayrisch“ am 18. Februar wieder in die Weilheimer Stadthalle: Erzähler der von Paul …
„Der Rummel um Schauspieler ist mir suspekt“
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“
Weilheim – Neun Reihenhäuser will – und darf – ein Herrschinger Bauunternehmen anstelle der im August abgerissenen Villa an der Ecke Geistbühelstraße/Blütenstraße in …
Stadt bleibt hart in Sachen „Bäume“

Kommentare