Es geschah im Supermarkt 

Trickdiebe legen Weilheimer rein

Weilheim   Beim Einkaufen wurde ein 65-Jähriger in Weilheim von zwei Unbekannten überrumpelt.  Sie stahlen ihm 250 Euro.

 Um 250 Euro hat ein Trickdieb am Freitag einen Weilheimer (65) in einem Supermarkt an der Münchener Straße erleichtert. Der 65-Jährige war laut Polizei beim Einkaufen, als er beim Hinausgehen von einem Unbekannten kurzfristig am Weitergehen und am Verlassen des Geschäftes gehindert wurde. Ein weiterer Unbekannter, so die Polizei, nutzte die Gelegenheit um den Geldbeutel von hinten aus der Jackentasche des Weilheimers zu ziehen. Zunächst gelang es  dem 65-Jährigen,  die Täter festzuhalten, doch nachdem er seinen Geldbeutel auf dem Boden liegen sah, griff er danach und ließ die beiden Männer los, die suchten schnell das Weite.  Als  der Weilheimer  den Geldbeutel öffnete, musste er feststellen, dass das Bargeld in Höhe von rund 250 Euro fehlte. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0881/6400.

 gre

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Weilheim - In der Lichtenau laufen gerade die Geothermie-Probebohrungen der Firma „Enel“, in Weilheim bohrt die Firma „Gravity Power“. Die beiden Projekte haben zwar …
Erste Bohrungen bei „Gravity Power“
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Boris Palmer,  Oberbürgermeister von Tübingen,   zählt zu den bekanntesten Grünen. Auch wegen seiner oft provokanten Thesen. In Weilheim gab es dafür donnernden Applaus.
Grüne sollen  runter vom hohen Ross
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Einen außergewöhnlichen Babyboom  gab es Anfang Januar im Weilheimer und im Schongauer Krankenhaus. Dabei gab es nur einen Kaiserschnitt in Weilheim. 
Babyboom (fast) ohne Kaiserschnitt
Pizzaboteunter Drogen am Steuer
 Wenn ein Pizzabote Pasta und andere Spezialitäten im Auto hat, ist das okay. Wenn er allerdings selbst Marihuana konsumiert, ist schnell Schluss mit lustig.
Pizzaboteunter Drogen am Steuer

Kommentare