Weilheimer (24) baut Unfall auf der A 95

Weilheim - Viel zu schnell war ein Weilheimer (24) unterwegs, als er am Dienstag gegen 22.20 Uhr auf der A 95 von München nach Hause fuhr

Wegen Aquaplaning geriet sein Wagen hinter dem Autobahnkreuz Starnberg im Gemeindegebiet Berg von der Fahrbahn ab, driftete nach links und räumte sieben Schutzplanken ab. Dabei zog sich der 24-Jährige leichte Verletzungen zu. Der Schaden beträgt laut Polizei 5000 Euro am Auto und 18 000 Euro an den Planken. Zu Hilfe kamen auch die Feuerwehren Höhenrain, Münsing, Schäftlarn und Neufahrn

Auch interessant

Kommentare