1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim

Die Weilheimer Grünen haben einen neuen Vorsitzenden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Grüne Truppe: Jörg Lilleike, Norbert Mair, Alfred Honisch, Karl-Heinz Grehl und Josef Kantsperger.  Foto: fkn
Grüne Truppe: Jörg Lilleike, Norbert Mair, Alfred Honisch, Karl-Heinz Grehl und Josef Kantsperger. Foto: fkn

Weilheim - Lange Jahre war Alfred Honisch Ortssprecher der Weilheimer Grünen. Wer nun seine Nachfolge antritt:

Der Weilheimer Stadtrat Karl-Heinz Grehl ist neuer Vorsitzender der Grünen in Weilheim: Die Mitglieder des Ortsverbands haben ihn am Montag im „Pit Two“ gewählt. Der langjährige Ortsprecher, Stadtrat und Kreisrat Alfred Honisch kandidierte nicht mehr. Er fungiert nun als Kreissprecher, gemeinsam mit Gabriela Seitz-Hoffmann aus Hohenpeißenberg.

Vier Kandidaten hatten sich für die Nachfolge Honischs aufstellen lassen. „Leider konnte keine Frau als Kandidatin für die bei den Grünen übliche Doppelspitze aus Mann und Frau gefunden werden“, schreibt Karl-Heinz Grehl in einer Pressemitteilung. So habe man sich darauf geeinigt, für die kommenden zwei Jahre einen Ortssprecher und einen Stellvertreter zu wählen. Zum stellvertretenden Ortssprecher wurde per Stichwahl Josef Kantsperger aus Weilheim gewählt. Beisitzer sind die beiden Weilheimer Jörg Lilleike und Norbert Mair.

Auch interessant

Kommentare