Am Neidhart-Einkaufspark

Weilheimer rast absichtlich in Menschengruppe

Weilheim - Völlig ausgerastet ist ein 23-jähriger Weilheimer. Er raste absichtlich auf eine Menschengruppe zu. Ein 24-jähriger Odelzhausener wurde vom Wagen leicht verletzt.

Auf dem Gelände des Neidhart-Parks befand sich am Montagnacht eine  Gruppe von zehn Leuten im Alter zwischen 17 und 24 Jahren. Gegen 21.40 Uhr stieß der 23-jährige Weilheimer dazu, pöbelte rum und forderte sie auf, das Gelände zu verlassen. Schließlich stieg er laut Polizeibericht in sein Auto,  beschleunigte stark und fuhr rückwärts in Richtung der Gruppe. Drei Menschen konnten sich durch einen Sprung in Sicherheit bringen. Ein 24-Jähriger  aus Odelzhausen wurde vom Wagen erfasst und dadurch leicht am Knie verletzt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des Weilheimers sichergestellt. Er wollte sich nicht zum Sachverhalt äußern. Gegen ihn wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Thomas Dorsch

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lagerfeuer trotz Dürre: Feuerwehr rückt in Weilheimer Hardt aus
Ein nicht ordnungsgemäß gelöschtes Lagerfeuer im Weilheimer Hardt rief die Feuerwehr auf den Plan. Die Einsatzkräfte rückten mit drei Fahrzeugen aus. 
Lagerfeuer trotz Dürre: Feuerwehr rückt in Weilheimer Hardt aus
Radwegbau rückt wieder näher
Bürgermeister Martin Höck brachte zur Jörgisgmoa, zur der 120 Bürger in den Gasthof „Post“ gekommen waren, gute Nachricht mit: Der Radweg nach Dießen könnte endlich …
Radwegbau rückt wieder näher
Treibholzsperren doch erst nächstes Jahr
Schlechte Nachricht für die Anlieger der Bachstraße: Den vom Wasserwirtschaftsamt „zeitnah“ zugesagten Bau von Treibholzsperren an den Zuläufen zum Wörthersbach wird es …
Treibholzsperren doch erst nächstes Jahr
In der Endrunde: Diese Pählerin will Bayerische Milchkönigin werden 
Die 25-jährige Pählerin Verena Weber will die nächste Bayerische Milchkönigin werden. Demnächst kämpft sie mit rund zehn weiteren Kandidatinnen um den Titel. 
In der Endrunde: Diese Pählerin will Bayerische Milchkönigin werden 

Kommentare