Weilheimer schläft Rausch hinterm Steuer aus

Weilheim - Komisch kam es einem Weilheimer Sonntagnacht vor, dass ein Auto mit laufendem Motor auf der Straße stand. Er rief die Polizei - und die Beamten erlebte eine Überraschung.

Gegen 22.40 Uhr informierte der Anwohner in der Geistbühelstraße die Polizei. Er teilte mit, dass seit rund einer Stunde ein Fahrzeug mit laufendem Motor auf der Straße steht. Die Beamten waren noch bei einem anderen Einsatz, trafen dann aber gegen 23.30 Uhr ein - und erlebten eine Überraschung: Im Bus schlief ein 36-jähriger Weilheimer selig bei laufendem Motor auf dem Fahrersitz. Der Mann wurde auf die Dienststelle mitgenommen, wo ein Alkoholwert von 1,8 Promille im Blut festgestellt wurde.

Offenbar hatte der Betrunkene nicht nur in seinem Wagen geschlafen: Laut dem Anrufer hatte er immer wieder Gas gegeben und war von einem Parkplatz auf die Straße gefahren. Den 36-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Aldi-Einkauf: Frau (22) kracht mit Auto in Luxus-Sportwagen - Gigantischer Schaden
Eine 22-Jährige übersah bei Aldi in Weilheim ausgerechnet einen Ferrari und die beiden Autos prallten zusammen. Die Höhe des Schadens ist kaum zu glauben. 
Nach Aldi-Einkauf: Frau (22) kracht mit Auto in Luxus-Sportwagen - Gigantischer Schaden
Vier Stunden mehr Volksfest Weilheim
Das Weilheimer Volksfest beginnt heuer etwas früher. Schon um 10.30 Uhr macht das traditionelle Standkonzert auf dem Marienplatz den Auftakt, eine Stunde später setzt …
Vier Stunden mehr Volksfest Weilheim
Kreis-CSU setzt auf Europa und Dobrindt
Die Europa-Wahl am kommenden Sonntag und die Kommunalwahlen 2020 standen im Mittelpunkt der CSU-Kreisvertreterversammlung, die in Paterzell stattfand. Die Vorstandschaft …
Kreis-CSU setzt auf Europa und Dobrindt
Wechsel am Amtsgericht Weilheim: „Das war Sieh, jetzt kommt er“
Ziemlich handlungsunfähig muss die Bayerische Justiz kürzlich gewesen sein. Viele Juristen kamen zu einer Feierstunde anlässlich des Direktorenwechsels am Amtsgericht …
Wechsel am Amtsgericht Weilheim: „Das war Sieh, jetzt kommt er“

Kommentare