Augen zu und durch: Nach dem Sieg gegen Herrsching – es war der zweite binnen zwei Tagen – eroberten Felix Becker (am Ball) und seine Weilheimer Teamkollegen Platz eins. foto: gronau

Weilheims Handballer stürmen an die Tabellenspitze

Weilheim - Mit zwei Siegen gegen Mindelheim und Herrsching binnen 48 Stunden haben die Handballer des TSV Weilheim Platz eins in der Bezirksoberliga erklommen.

Zwei Spiele in drei Tagen sind für die Handball-Nationalmannschaft bei der momentan in Serbien ausgetragenen Europameisterschaft nichts Außergewöhnliches. Für die Teams in der Bezirksoberliga ist diese Doppelbelastung allerdings nicht an der Tagesordnung. Die Herren des TSV Weilheim haben diese Belastung jedoch erfolgreich gemeistert. Zwei Heimspiele, zwei Siege - das war die überaus erfreuliche Bilanz. Mit diesen Erfolgen hat das Team von Trainer Carsten Rösler die Tabellenführung übernommen, da obendrein die Konkurrenz fleißig Federn ließ. Nach dem glanzlosen 31:23 (14:14) gegen den TSV Mindelheim kämpften die Weilheimer den TSV Herrsching mit 32:26 (16:11) nieder. „Das kampfbetonte Spiel hat uns alles abverlangt“, nahm Rösler nach dem Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten vom Ammersee erleichtert zur Kenntnis.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elke Zehetner im zweiten Anlauf nominiert
Penzberg hat eine SPD-Bürgermeisterin. Bei der Wiederholung der Aufstellungskonferenz am Donnerstagabend bekam Elke Zehetner ihr rotes Parteibuch überreicht. In geheimer …
Elke Zehetner im zweiten Anlauf nominiert
Erdbeer-Saison im Landkreis kann starten
Endlich passt das Wetter. Die Erdbeer-Saison steht im Landkreis vor der Tür. Die Nachfrage nach den vitaminreichen Früchten steigt. Standbetreiber und Plantagenbesitzer …
Erdbeer-Saison im Landkreis kann starten
Nach Aldi-Einkauf: Unfall mit Luxus-Sportwagen - Riesiger Schaden entsteht
Eine 22-Jährige übersah bei Aldi in Weilheim ausgerechnet einen Ferrari und die beiden Autos prallten zusammen. Die Höhe des Schadens ist kaum zu glauben. 
Nach Aldi-Einkauf: Unfall mit Luxus-Sportwagen - Riesiger Schaden entsteht
Brand in der Rigi Rutsch’n: Angeklagter freigesprochen
Im Prozess um die vermeintliche Brandstiftung in der Cari-Bar der Peißenberger „Rigi Rutsch’n“ ist der ehemalige Pächter am Landgericht München II freigesprochen worden.
Brand in der Rigi Rutsch’n: Angeklagter freigesprochen

Kommentare