+
Vom Nebengebäude blieb nur ein rauchendes Gerippe übrig.

Feuerwehr rückte aus

Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden

  • schließen

Schon wieder Brandalarm im Landkreis: Mehrere Feuerwehren rückten am Sonntag zum Brand eines Nebengebäudes in Paterzell aus.

Update, 24. September:

Wie die Polizei mitteilt, wird der Schaden beim Stadelbrand auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Der Stadel, der vollständig aus Holz war, konnte auch durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte nicht mehr gerettet werden und brannte vollständig nieder. Auch ein angrenzendes Gartenhaus wurde dabei vollständig zerstört. 

Paterzell -  Am Sonntag gegen 16 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert: In der Moosmühle bei Paterzell stand ein Nebengebäude in Flammen. Im Einsatz waren rund 20 Aktive aus Forst mit drei Fahrzeugen. Auch die Peißenberger rückten laut Kommandant Michael Schleich mit 40 Mann und acht Fahrzeugen an. Ebenfalls alarmiert worden war die Weilheimer Wehr, die 2. Kommandant Stefan Herbst zufolge mit 26 Mann und fünf Fahrzeugen ausrückte. 

Stadel brennt lichterloh: Flammen wüten in Paterzell

Nach einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle. Personen und Tiere kamen laut Polizei nicht zu Schaden. Die Brandursache in dem Stadel ist unklar, die Kriminalpolizei ermittelt. Just während des Einsatzes schlug die Brandmeldeanlage an der Peißenberger Josef-Zerhoch-Mittelschule an. Zur Unterstützung schauten die Weilheimer Kameraden nach – zum Glück war es ein Fehlalarm.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Herbstsingen in Weilheim stimmte einfach alles – sogar die Quote
Beim Herbstsingen „Da Summa is uma“ in Weilheim am Samstag haben hochkarätige Musikanten aus Bayern und Österreich mitgemacht.  Es moderierte eine gebürtige …
Beim Herbstsingen in Weilheim stimmte einfach alles – sogar die Quote
Iffeldorfer Meisterkonzerte: Extra-Zugabe zum 30-Jährigen
Ihr 30-jähriges Bestehen feiern 2020 die Iffeldorfer Meisterkonzerte. Zum gewohnt hochkarätigen Programm gibt es aus diesem Anlass eine ganz besondere Zugabe.
Iffeldorfer Meisterkonzerte: Extra-Zugabe zum 30-Jährigen
Neues Domizil der Johanniter ist von Peißenbergs Umfahrung zu sehen
Der Standortwechsel ist vollzogen: Am Samstag weihte der Johanniter-Ortsverband Peißenberg seine neue Dienstelle an der Max-Planck-Straße ein – mit kirchlichem Segen und …
Neues Domizil der Johanniter ist von Peißenbergs Umfahrung zu sehen
Gmünder Hof bei Weilheim öffnet seine Türen
Bei einem „Tag der offenen Tür“ für die ganze Familie stellt der Verein „Brücke Oberland“ am kommenden Samstag den Gmünder Hof vor. Von 10 bis 17 Uhr können sich …
Gmünder Hof bei Weilheim öffnet seine Türen

Kommentare