Wessobrunn

Rennradfahrer (32) schwer verletzt

Ein schlimmes Ende nahm die Rennradtour von vier Freunden am Karfreitag am Forster Berg. Ein 32-Jähriger wurde schwer verletzt. 

Wessobrunn –  Er war gegen 14.40 Uhr am Karfreitag, als der Münchener mit drei Freunden auf der Kreisstraße von St. Leonhard im Forst Richtung Weilheim unterwegs war.

Als die Gruppe den steilen Forster Berg hinunterfuhr, kam der 32-Jährige laut Polizei „vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit“ in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der junge Mann verlor die Herrschaft über sein Rad, kollidierte im Verlauf der Kurve dann mit der Leitplanke und stürzte schließlich über diese. Bei dem rund zehn bis 15 Meter weiten Sturz in die angrenzende Wiese verletzte sich der 32-Jährige so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Peißenberg braucht mehr Wohnraum - aber soll der wirklich am BHS-Büroturm entstehen? Da ist der Bauausschuss geteilter Meinung.
Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Grundbesitzer leistet Widerstand
Laut Pollings Bürgermeisterin ist es reines Glück, dass auf der Ammerbrücke bei Oderding noch kein schwerer Unfall passiert ist. Felicitas Betz sieht Radfahrer und …
Grundbesitzer leistet Widerstand
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Na sowas, da saß ein Biber doch glatt in der Altstadt und schaute sich Hochzeitsfotos im Schaufenster an. Zumindest, bis er entdeckt wurde.
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Stadthalle: Bald auf und wieder zu
Wann eröffnet die runderneuerte Stadthalle? Die Penzberger müssen sich noch gedulden - es dauert noch ein wenig.
Stadthalle: Bald auf und wieder zu

Kommentare