+
Bei Wessobrunn ist am Freitag eine 67-Jährige von der Fahrbahn abgekommen.

Rücken verletzt

Frau kommt mit Auto von Straße ab, fährt Weidezaun um und kracht gegen Erdhügel

Unfall bei Wessobrunn: Am Freitagmittag ist eine 67-Jährige mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Zaun und einen Erdhügel gefahren. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Wessobrunn - Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war die Frau von Forst kommend in Richtung Peißenberg unterwegs, als sie in einer Rechtskurve wohl aufgrund der nassen Fahrbahn von dieser abkam. Die 67-Jährige durchbrach einen Weidezaun und krachte in einen Erdhügel. Einige Meter danach kam sie zum Stehen.

Weil sie Rückenverletzungen hatte, deren Schwere nicht abschätzbar waren, wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Lesen Sie auch: Mann (29) verletzt Bewohner und jagt sie durch das ganze Haus -Fall nimmt eine überraschende Wende. Und: Wegen Parkplatz-Streit: Erdingerin zielt mit Waffe auf Hausmeister - und drückt ab.

sta

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser DJ brachte die Ü-30-Party nach München - jetzt prognostiziert er den nächsten Trend
In Köln wurde er in den 80er Jahren eher zufällig zum Discjockey, in München erfand er in den 90ern die erste Ü-30-Party der Stadt. Heute bringt DJ Rupen selbst erklärte …
Dieser DJ brachte die Ü-30-Party nach München - jetzt prognostiziert er den nächsten Trend
Und wieder eine Auszeichnung: Roche, die Zehnte
Das Biotech-Werk von Roche Diagnostics in Penzberg ist im „Dow Jones Sustainability Index“ (DJSI) ein weiteres Mal zum nachhaltigsten Unternehmen in der Pharmabranche …
Und wieder eine Auszeichnung: Roche, die Zehnte
Chaos oder Ordnung?
29 Künstler aus dem Landkreis und darüber hinaus machten bei den Ateliertagen des Kunstforums Weilheim mit. Wer wollte, konnte sie und ihre Arbeiten direkt vor Ort …
Chaos oder Ordnung?
Voller Erfolg: „StadtLesen“ in Penzberg zählte rund 2500 Besucher
Als vollen Erfolg verbucht die Penzberger Stadtbücherei das erste „StadtLesen“, das am Sonntag zu Ende ging. Leiterin Katrin Fügener schätzt, dass an den vier Tagen etwa …
Voller Erfolg: „StadtLesen“ in Penzberg zählte rund 2500 Besucher

Kommentare