Stammstrecken-Chaos am Freitag: Bis zu 40 Minuten Verspätung, Zugwenden, Teilausfälle

Stammstrecken-Chaos am Freitag: Bis zu 40 Minuten Verspätung, Zugwenden, Teilausfälle
+

Unfall auf der B2 bei Wielenbach

Autokran rammt Transporter

  • schließen

Bei einer Kollision zwischen einem Kleintransporter und einem Autokran sind nahe Wielenbach zwei Menschen verletzt worden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 35 000 Euro.

Ein 18-jähriger Weilheimer wollte am vergangenen Freitag gegen 13 Uhr mit seinem Kleintransporter, von Pähl kommend, bei Wielenbach auf die B 2 in Richtung Weilheim abbiegen. Dabei habe er die Entfernung eines auf der B 2 nahenden, sechzig Tonnen schweren Autokrans unterschätzt, teilte die Weilheimer Polizei am Wochenende mit. Noch dazu würgte der 18-Jährige den Motor seines Kleintransporters ab. Der Fahrer des Autokrans, ein 22-jähriger Pollinger, legte zwar noch eine Vollbremsung hin. Er konnte aber nicht mehr verhindern, dass er auf den Transporter auffuhr und ihn anschließend gegen die Leitplanke drückte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden der junge Weilheimer sowie seine 43-jährige Beifahrerin laut Polizeiangaben leicht verletzt – sie hatten angesichts des tonnenschweren Autokrans noch Glück im Unglück. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Weilheim gebracht. 

Wolfgang Schörner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim „StadtLesen“ herrschte Spannung - trotz Straßenlärms
Beim Penzberger „StadtLesen“ entführte Krimiautorin Inge Löhnig auf dem Stadtplatz in eine Welt voller Niedertracht und Rache.
Beim „StadtLesen“ herrschte Spannung - trotz Straßenlärms
Am Fußballplatz: Unbekannter belästigt mehrere Kinder - Polizei sucht Zeugen
Ein „verdächtiger Vorfall“, wie sie es selbst bezeichnet, beschäftigt derzeit die Kriminalpolizei Weilheim: Ein Unbekannter hat auf einem Fußballplatz engen körperlichen …
Am Fußballplatz: Unbekannter belästigt mehrere Kinder - Polizei sucht Zeugen
Betriebssanitäter werden „Helfer vor Ort“
Vier „Helfer vor Ort-Stationen“ gibt es bereits im Landkreis. Der frisch eingerichtete Standort in Peißenberg ist jetzt Nummer fünf. Zum ersten Mal gibt es …
Betriebssanitäter werden „Helfer vor Ort“
Er hat die ganze Welt im Mischpult
In Köln wurde er in den 80er Jahren eher zufällig zum Discjockey, in München erfand er in den 90ern die erste Ü-30-Party der Stadt. Heute bringt DJ Rupen selbst erklärte …
Er hat die ganze Welt im Mischpult

Kommentare