+
Die Polizei bittet um Hinweise auf die Einbrecher.

Unbekannte brechen in zwei Schreinereien ein

Bei Einbrüchen in Schreinereien in Etting und Wielenbach entstand 2500 Euro Schaden, zudem wurden jeweils höhere Geldbeträge entwendet. 

Etting/Wielenbach - Der Einbruch in die Schreinerei in Etting wurde im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 18.15 Uhr, und Mittwochmorgen, 6.50 Uhr, begangen, der in die Schreinerei in Wielenbach zwischen Dienstag, 20.40 Uhr, und Mittwoch, 7.10 Uhr. In Wielenbach gelangten der oder die Täter laut Polizei über ein Fenster ins Gebäude, wo sie gewaltsam im Büro einen versperrten Schrank öffneten und aus diesem einen höheren Geldbetrag entwendeten. Anschließend verließen sie das Gebäude wieder. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von 1200 Euro.

Auch in Etting suchten die Täter gezielt nach Bargeld. Der oder die Täter verursachten einen Sachschaden von 1300 Euro. Ein Nachbar hat gegen 22.15 Uhr einen Schlag gehört, sodass die Polizei diese Uhrzeit als Tatzeitpunkt für möglich hält. Wer Verdächtiges beobachtet hat oder Hinweise zu den Einbrüchen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter der Rufnummer 0881/6400. kh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das geht gar nicht“
Der Peißenberger Bauausschuss war nicht erfreut. In seiner jüngsten Sitzung übte er heftige Kritik am Landesamt für Denkmalpflege, das den Barbarahof unter …
„Das geht gar nicht“
Pfiffige Ideen gesucht: Penzberg verleiht Bürgerenergiepreis
Wer bekommt in Penzberg den ersten Bürgerenergiepreis? Diese Frage soll in genau zwei Monaten beantwortet werden. Ab sofort läuft die Bewerbungszeit bei der Stadt …
Pfiffige Ideen gesucht: Penzberg verleiht Bürgerenergiepreis
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Weilheim in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Wahlabend die Hochrechnungen der einzelnen Gemeinden.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt

Kommentare