Wie kam der Täter in den Stall?

2,5 Tonnen Werkzeug und Baumaterial gestohlen

Haunshofen - Zum Abtransport  des Diebesgut hat eine Schubkarre nicht gereicht: 2,5 Tonnen Werkzeug und Baumaterial hat ein Unbekannter bei Haunshofen  gestohlen.

Das war wahrlich fette Beute: In der Zeit von Dienstag,  20 Uhr,  bis Mittwoch, 8 Uhr, wurde bei Haunshofen von einer Baustelle diverses Werkzeug und Baumaterial entwendet. Auf ungeklärte Weise drang der Täter in einen sich im Bau befindlichen, jedoch verschlossenen, Stall ein. Er nahm mehrere hochwertige Gräte wie Schlagbohrmaschine und  Akkuschrauber mit, aber auch säckeweise Kalkzementputz mit einem Gewicht von nahezu 2,5 Tonnen.

Der Stehlschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf knapp 2000 Euro. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 entgegen.

td

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spielmannszug feiert mit „Spider Murphy Gang“
Nächstes Jahr feiert der Bergknappen-, Spielmanns- und Fanfarenzug aus Peißenberg sein 60-jähriges. Mit dabei ist die „Spider Murphy Gang“. Zudem hat der Verein das …
Spielmannszug feiert mit „Spider Murphy Gang“
6000 Weilheimer wählten schon vorher
Nichts geht mehr, das gilt am Sonntag um 18 Uhr, wenn die Türen der elf Weilheimer Wahllokale schließen. Für die rund 160 Wahlhelfer heißt es dann: zählen, zählen, …
6000 Weilheimer wählten schon vorher
440 PS werben für  Gott
Ein US-Truck mitten am Kirchplatz: Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Weilheim holte den 440 PS starken und 17 Meter langen Lastwagen namens „Lifeliner“ nach Weilheim
440 PS werben für  Gott
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Weilheim-Schongau und seinen Gemeinden? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau

Kommentare