Wie kam der Täter in den Stall?

2,5 Tonnen Werkzeug und Baumaterial gestohlen

Haunshofen - Zum Abtransport  des Diebesgut hat eine Schubkarre nicht gereicht: 2,5 Tonnen Werkzeug und Baumaterial hat ein Unbekannter bei Haunshofen  gestohlen.

Das war wahrlich fette Beute: In der Zeit von Dienstag,  20 Uhr,  bis Mittwoch, 8 Uhr, wurde bei Haunshofen von einer Baustelle diverses Werkzeug und Baumaterial entwendet. Auf ungeklärte Weise drang der Täter in einen sich im Bau befindlichen, jedoch verschlossenen, Stall ein. Er nahm mehrere hochwertige Gräte wie Schlagbohrmaschine und  Akkuschrauber mit, aber auch säckeweise Kalkzementputz mit einem Gewicht von nahezu 2,5 Tonnen.

Der Stehlschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf knapp 2000 Euro. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 entgegen.

td

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Scheuchen gegen den Mähtod
Damit weniger Rehkitze den Mähtod sterben müssen, haben sich Wielenbacher Kinder etwas einfallen lassen.
Mit Scheuchen gegen den Mähtod
20-Jährige vor dem Ertrinken gerettet
Weilheim - Dem beherzten Eingreifen eines Weilheimers (30) ist es zu verdanken, dass eine 20-jährige Münchnerin am Mittwoch nicht im Dietlhofer See ertrunken ist. Der …
20-Jährige vor dem Ertrinken gerettet
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 

Kommentare