Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen

Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen
+

58-Jährige leidet unter eine Psychose

Frau fährt rückwärts am Ammerdamm - und gefährdet Radler

Eine unter einer Psychose leidende Frau wollte an der Ammerbrücke in Wielenbach der Polizei davonfahren - erst nach mehreren Versuchen konnten sie die Beamten stoppen.

Wielenbach - Eine Frau liege im Bereich der Wielenbacher Ammerbrücke neben ihrem Auto und spreche laut mit sich selbst. Diese Meldung ging am Mittwoch, 15. August, gegen 20.34 Uhr bei der Weilheimer Polizei ein. Der Anrufer erklärte zudem, er habe der Frau Hilfe angeboten, welche jedoch abgelehnt worden sei. 

Die Polizei Weilheim fuhr deshalb mit einer Streife die Wielenbacher Ammerbrücke an. Bei ihrem Eintreffen saß die Dame - es handelte sich um eine 58-jährige aus Puchheim - wieder am Steuer ihres Autos. Als sie die Streife sah, versuchte die Frau, sich der Kontrolle zu entziehen - und fuhr rund 500 Meter lang rückwärts an der Ammer entlang. 

Als es rückwärts nicht mehr weiterging, fuhr sie dem Streifenwagen wieder entgegen, wobei mehrere Fahrradfahrer, die sich auf dem Ammerdamm befanden, ausweichen mussten. Die Streifenbesatzung war gezwungen mit ihrem Dienstfahrzeug rückwärts zu fahren, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. 

Mit Hilfe einer zweiten Streife gelang es den Polizisten schließlich nach mehreren Versuchen, die Fahrt der Frau zu stoppen. Um sie aus ihrem Fahrzeug heraus zu bringen, schlugen die Beamten die Seitenscheibe des Fahrzeugs ein. Die Frau wehrte sich laut Polizei vehement gegen jegliche Maßnahmen. Bei der Aktion wurde jedoch kein Polizist verletzt. Nachdem die Frau offensichtlich unter einer akuten Psychose litt, wurde sie in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gibt es Wölfe im Landkreis? Die Behörden hüllen sich in verdächtiges Schweigen
„Wir brauchen den Wolf nicht“, sagt Landrätin Andrea Jochner-Weiß unter dem Applaus der Jäger. Doch sind die Wölfe nun schon da? Offenbar ja – nur spricht von …
Gibt es Wölfe im Landkreis? Die Behörden hüllen sich in verdächtiges Schweigen
Mit Professor Kirchhof und Pfarrer Schießler auf der Suche nach Gott
Spannendes Thema, hochkarätige Redner: Referenten wie Ex-Verfassungsrichter Paul Kirchhof und Pfarrer Rainer Maria Schießler suchen bei den „Weilheimer Glaubensfragen“ …
Mit Professor Kirchhof und Pfarrer Schießler auf der Suche nach Gott
120 Musiker lassen Tauting leuchten
So was hat Eglfing noch nicht erlebt. Und das Umland auch nicht: Über ein Dutzend Musikgruppen aus dem Ort geben am 18. Mai Konzerte im Fackelschein - bei „Tauting …
120 Musiker lassen Tauting leuchten
Mit Handy, Alkohol und Drogen ins Verderben - Aktion „Diskofieber“ klärt auf
Was bei einem Verkehrsunfall passieren kann und wie schwierig die Rettung der Opfer ist, erfuhren Jugendliche in Weilheim bei der Aktion „Disko-Fieber“.
Mit Handy, Alkohol und Drogen ins Verderben - Aktion „Diskofieber“ klärt auf

Kommentare