+
Pflanzaktion in Wielenbach: (von links, zur vollständigen Ansicht rechts oben klicken) Josef Wörl vom Bauhof, Isabell Zeller, Korbinian Steigenberger, Monika Schwarz und Angelika Balser mit den Schülern der 4. Klasse der Grundschule Wielenbach.

Klasse 4a für "Plant for the Planet"

Wielenbacher Grundschüler pflanzten Bäume

Wielenbach – Die Klasse 4a der Wielenbacher Grundschule pflanzten in der Gemeinde mehrere Bäume. Immer im Herbst sollen diese dann geerntet werden.

Die Idee wurde bei einem Besuch der vierten Klasse der Grundschule im Wielenbacher Rathaus geboren: Die Klasse 4a wollte für die weltweite Aktion „Plant for the Planet“ des früheren Pählers Felix Finkbeiner Bäume auf einem Grundstück der Gemeinde pflanzen.

„Und diesem Wunsch haben wir gerne entsprochen“, so Bürgermeister Korbinian Steigenberger. Die Gemeinde besorgte insgesamt acht Bäume unter anderem Quitten, Apfel-, Birnen- und Wallnussbäume.

Am Grundstück bei der Bahn in Richtung Hardtsiedlung machten sich die Buben und Mädchen mit Lehrerin Isabell Zeller und Angelika Balser und Monika Schwarz vom Gartenbau- und Verschönerungsverein Wielenbach , die ihnen Tipps gaben, ans Werk. „Die Kinder haben ganz toll mitgeholfen“, so Steigenberger.

Die Pflanzaktion der Grundschüler wird keine Eintagsfliege bleiben. Denn die Kinder sollen sich regelmäßig um die Bäume kümmern und im Herbst dann regelmäßig die Ernte einfahren.  

jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im „Feyerabendhaus“ dahoam
Vom Theaterstück bis zu den Goaßlschnalzern: Heimat- und Trachtenverein stellte sich  mit großem Programm vor
Im „Feyerabendhaus“ dahoam
So gelingt der Frühjahrsputz beim Auto
Die Tage werden länger und das Wetter milder. Doch mit dem Frühling ist der Winterdreck am Auto leider nicht verschwunden. Deshalb raten Experten zum Frühjahrsputz.
So gelingt der Frühjahrsputz beim Auto
Peitinger prügelt Schongauer ins Krankenhaus
Bei zwei Schlägereien sind am Wochenende zwei junge Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer.
Peitinger prügelt Schongauer ins Krankenhaus
Penzberg wurde zur großen Automeile
Zwei Tage lang war Penzberg eine große Automeile - bei der zehnten „Drehmoment“-Schau.
Penzberg wurde zur großen Automeile

Kommentare