Vor Peißenberger Vereinsheim

Wildbiesler (20) in Schlägerei verwickelt

Peißenberg - Leicht verletzt wurden zwei Jugendliche am Samstag. Sie sind in eine Schlägerei mit einem Seeshaupter (33) geraten, weil einer von ihnen gegen den Zaun eines Vereinsheimes urinierte.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Samstag gegen 18.45 Uhr in Peißenberg gekommen, weil ein 20-jähriger Peißenberger gegen den Zaun eines Vereinsheimes urinierte. Wie die Polizei berichtet habe ein Seeshaupter (33) den jungen Mann auf sein Fehlverhalten angesprochen. Infolge dessen sei es zum Streit zwischen dem Peißenberger, seinem 19-jährigen Freund aus Böbing und dem 33-Jährigen gekommen.

Die jüngeren Männer gaben an, der Seeshaupter hätte den 20-Jährigen mit einer Bierflasche geschlagen und dem 19-Jährigen auf die Lippe geschlagen. Der 33-Jährige schilderte wiederum, selbst von den jüngeren Männern – die stark alkoholisiert waren – angegriffen worden zu sein. Während die zwei leicht verletzt wurden, blieb der Seeshaupter unverletzt. Nun sucht die Polizei Weilheim nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, unter Telefon 0881/6400.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Peißenberg braucht mehr Wohnraum - aber soll der wirklich am BHS-Büroturm entstehen? Da ist der Bauausschuss geteilter Meinung.
Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Grundbesitzer leistet Widerstand
Laut Pollings Bürgermeisterin ist es reines Glück, dass auf der Ammerbrücke bei Oderding noch kein schwerer Unfall passiert ist. Felicitas Betz sieht Radfahrer und …
Grundbesitzer leistet Widerstand
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Na sowas, da saß ein Biber doch glatt in der Altstadt und schaute sich Hochzeitsfotos im Schaufenster an. Zumindest, bis er entdeckt wurde.
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Stadthalle: Bald auf und wieder zu
Wann eröffnet die runderneuerte Stadthalle? Die Penzberger müssen sich noch gedulden - es dauert noch ein wenig.
Stadthalle: Bald auf und wieder zu

Kommentare