Landkreis 

Zeller verliert OB-Wahl

Nach Auszählung der  33  Stimmbezirke  in Memmingen stand fest: Weilheim-Schongaus Ex-Landrat Dr. Friedrich Zeller (SPD) wird nicht Oberbürgermeister der kreisfreien Stadt im Unterallgäu.

Weilheim-Schongau / Memmingen -  

Die Stadt Memmingen wird erstmals seit Jahrzehnten von einem CSU-Oberbürgermeister regiert. Manfred Schilder (59) setzte sich bei der Wahl am Sonntag gegen Friedrich Zeller (50) von der SPD durch. Nach dem von der Stadt veröffentlichten vorläufigen Endergebnis holte Schilder in einem Kopf-an-Kopf-Rennen 51,5 Prozent der Stimmen. Zeller kam auf 48,5 Prozent. Zeller hatte 2014 die Landratswahl gegen Andrea-Jochner-Weiß (CSU) verloren, vorher war er zwei Wahlperioden lang Bürgermeister von Schongau.

Memmingen war rund 50 Jahre fest in SPD-Hand gewesen. Der SPD-OB Ivo Holzinger hatte 36 Jahre lang die kreisfreie Stadt regiert, seine beiden Vorgänger waren ebenfalls von der SPD.

Holzingers im vergangenen November gewählter Nachfolger und Parteifreund OB Markus Kennerknecht war beim Joggen zusammengebrochen und gestorben. Er wurde nur 46 Jahre alt und war gerade einmal 38 Tage im Amt.

wt/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Fast wäre es eine riesige Enttäuschung geworden. Doch dann rettete eine noble Geste den Eistag für Iffeldorfer Grundschüler in Penzberg.
Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor

Kommentare