Auf frischer Tat ertappt

Zeuge nimmt Randalierer fest

Peißenberg – Weil drei Männer am Samstag gegen 1.15 Uhr in Peißenberg randalierten, wurde ein Peißenberger wach. Er schnappte einen der Täter.

Drei junge Männer zwischen 18 und 20 Jahren tobten sich laut Polizeibericht vor dem Sportgeschäft etwas aus, einer der Täter war dabei alkoholisiert. Der aufmerksame 39-Jährige konnte beobachten, wie sich einer der drei Randalierer gerade an einem Mercedesstern zu schaffen machte und diesen abreißen wollte. Als die drei Männer bemerkten, dass sie beobachtet werden, ergriffen sie die Flucht. Der Peißenberger nahm die Verfolgung mit seinem Auto auf und nahm sogar einen der Täter vorläufig fest, was ihm aufgrund des sogenannten Jedermannsrechts möglich war.

Der gestellte Weilheimer teilte anschließend die Namen seiner beiden Mittäter den Polizisten vor Ort mit. Das Trio gestand die Tat noch in derselben Nacht. Die Männer erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro beziffert. 

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handbremse vergessen: Aus einem Auto wird ein U-Boot
Kleiner Fehler, große Wirkung: Ein Wessobrunner vergaß, in seinem Auto die Handbremse zu ziehen. Die Folge: Der Wagen rollte in den Riegsee. 
Handbremse vergessen: Aus einem Auto wird ein U-Boot
Unfallverursacherin (23) hatte gar keinen Führerschein
Eine 23-jährige aus Wessling, die gar keinen Führerschein hat, hat am Samstag gegen 22.45 Uhr bei Polling einen Autounfall verursacht.
Unfallverursacherin (23) hatte gar keinen Führerschein
Rentnerin (61) mit Gewinnzusage betrogen
Einen Schaden von 1100 Euro erlitt eine 61-jährige Frau aus dem Altlandkreis Weilheim. Sie war auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. Die Summe hätte aber auch höher …
Rentnerin (61) mit Gewinnzusage betrogen
„Eishackler“-Gala gegen Dorfen
So stark hat der TSV Peißenberg in dieser Saison noch nie gespielt. Schmerzhaft zu spüren bekam das der Tabellenzweite aus Dorfen.
„Eishackler“-Gala gegen Dorfen

Kommentare