Kollisionen in Weilheim

Zwei Unfälle mit hohem Sachschaden

Weilheim - Zwei Verkehrsunfälle in Weilheim, die jeweils zu hohem Sachschaden führten, meldet die Polizei.

Der eine Unfall geschah am Donnerstag gegen 18 Uhr an der Kreuzung der Petelgasse und Johann-Baur-Straße.

Laut Polizei fuhr ein 54-Jähriger aus Hohenpeißenberg mit seinem Auto auf der Petelgasse in Richtung Süden. Am Kreuzungsbereich zur Johann-Baur-Straße wollte er geradeaus weiter auf die Röntgenstraße fahren. Dabei übersah er beim Überqueren der Kreuzung den von rechts kommenden Wagen einer 66-jährigen Weilheimerin, welche die Johann-Baur-Straße in Richtung Gögerlviertel befahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die jeweils im Frontbereich "erheblich beschädigt wurden", so die Polizei. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 13.000 Euro.

Der zweite Unfall geschah am Freitag gegen 7.35 Uhr, im Bereich der Kreuzung Am Öferl/Schießstattweg. Eine 41-jährige Weilheimerin befuhr mit ihrem Auto die Straße „Am Öferl“ in Richtung Schützenstraße. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Garmisch-Partenkirchen, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war, wollte in den Schießstattweg einbiegen. Dazu hielt er im Bereich der Kurve an. Die Weilheimerin schnitt die Kurve und fuhr dabei dem Garmisch-Partenkirchener, der auf seiner Fahrspur stand, mit ihrem Auto in die linke Fahrzeugfront seines Wagens. An den beiden Autos  entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 11.500 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. -ph-

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurasburgerin unterschlägt Mietwagen
Eine Eurasburgerin hat sich einen Kleinwagen gemietet und nicht zurückgebracht. Nun stellte die Polizei das Auto sicher.
Eurasburgerin unterschlägt Mietwagen
Erfreuliches Wiederhören mit „Weilheim-Sound“
Das „Joscha Arnold Large Ensemble“ spielte in der Tiefstollenhalle und bescherte dem Veranstalter, dem Kulturverein Peißenberg, volles Haus. Zwei Jahre waren seit dem …
Erfreuliches Wiederhören mit „Weilheim-Sound“
Diensthandy-Streit zwischen Bürgermeister-Kandidatinnen Zehetner und Engel
Heftig gekracht hat es in der jüngsten Sitzung des Penzberger Stadtrat zwischen Bürgermeisterin Elke Zehetner (SPD) und Kerstin Engel (Grüne). Auslöser war der Vorwurf …
Diensthandy-Streit zwischen Bürgermeister-Kandidatinnen Zehetner und Engel
„Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“: Veronika Lang schließt ihren Laden „La Casa“ in Weilheim
Wenn Veronika Lang in ihrem Laden „La Casa“ an der Pöltnerstraße zwischen Tellern, Tassen, Thermoskannen und vielem mehr die Kunden berät, dann ist die temperamentvolle …
„Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“: Veronika Lang schließt ihren Laden „La Casa“ in Weilheim

Kommentare