Starnberger See
+
Baden im Starnberger See? Am Wochenende nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen steigen zeitweise auf bis zu 26 Grad.

Ausflugswetter für alle Regionen

Sommer-Wetter lockt für Ausflüge im Oberland - Doch Achtung: Gewitter drohen

  • Franziska Konrad
    vonFranziska Konrad
    schließen

Mit viel Sonne und kaum Wolken, zeigte sich das Wetter in Bayern diese Woche bisher von seiner besten Seite. Doch bleibt das so? Ein Blick auf die Vorhersagen für die Ausflugsregionen im Oberland.

Oberland - Sonne satt und angenehme Temperaturen um die 20 Grad: Nach dem verregneten und kalten Mai sehnten viele das frühsommerliche Wetter im Freistaat herbei. Passend dazu winkt dem einen oder anderen - dank des bevorstehenden Feiertags Fronleichnam am Donnerstag - ein langes Wochenende. Ein Ausflug ins Oberland klingt da verlockend. Doch spielt das Wetter überhaupt mit? Ein Überblick.

Oberland: Wetterumschwung bahnt sich an - zunächst viel Sonne, dann folgt der Regen

Ob sonnig oder regnerisch: Zumindest in einem Punkt stimmen die Regionen überein - die kommenden Tage bleiben temperaturtechnisch sommerlich, zum Teil mit Höchstwerten bis zu 26 Grad.

Garmisch-Partenkirchen: Zugspitze, Eibsee, Partnachklamm: Garmisch-Partenkirchen bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Ein Blick aufs Wetterradar zeigt jedoch: Wer in den kommenden Tagen einen Trip in die Region plant, sollte das am besten am Donnerstag, 3. Juni, tun. Laut wetter.com zeigen sich im Laufe des Tages zwar vermehrt Wolken am Himmel, doch es bleibt größtenteils trocken. Bereits am Freitag, 4. Juni, bahnt sich dann ein Wetterumschwung an: Bis Samstagnacht liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei 90 Prozent. Am Sonntag wird es immerhin gegen Mittag wieder etwas freundlicher und trockener. Der Regenschirm sollte trotzdem nicht zuhause vergessen werden.

Wetter in Miesbach: Viel Regen übers Wochenende - inklusive leichter Gewitter

Miesbach/Tegernsee: Etwas besser sieht die Lage in der Region Miesbach aus. Für einen Ausflug an Schliersee, Tegernsee oder Spitzingsee bietet sich hier sowohl Fronleichnam als auch der darauffolgende Freitag an. Donnerstags wird es sonnig und warm. Ab dem Mittag ist es leicht bewölkt und das Regenrisiko steigt auf 20 Prozent. Am Freitag sinkt das Regenrisiko laut wetter.com aber wieder auf gerade mal fünf Prozent. Dafür wird der Samstag vor allem eines: regnerisch, inklusive leichter Gewitter um die Mittagszeit. Auch Sonntags soll es den ganzen Tag munter weiter regnen.

Ausflug zum Starnberger See: Bis zu 26 Grad am Freitag - danach Regen

Starnberg: Gut 65 Kilometer nordwestlich in Starnberg sind die Wetteraussichten einen Tick vielversprechender. Das Regenrisiko am Donnerstag und Freitag liegt bei null Prozent, dazu klettern die Temperaturen auf dem Thermometer freitags auf bis zu 26 Grad. Ideale Voraussetzungen also, um sich etwa am Starnberger See eine erste Bräune zu holen. Kleiner Wehmutstropfen: Wie bereits in den anderen Regionen, kündigen die Meteorologen auch hier für Samstag und Sonntag vor allem Regen an.

Weilheim-Schongau: Die Wahrscheinlichkeit, am Donnerstag in der Region Weilheim-Schongau von einem Regenguss erwischt zu werden, liegt um die Mittagszeit bei 25 Prozent. So die Vorhersage von wetter.com. Spätestens am Abend zeigt sich jedoch wieder die Sonne. Und die bleibt erst einmal, zumindest den größten Teil des Freitags. Der hingegen Samstag startet mit Regenschauern, inklusive Gewittern. Wolkig und regnerisch bleibt es auch am Sonntag.

Wetter im Oberland: Mischung aus Sonne, Wolken und Regen - Angenehme Temperaturen um die 20 Grad

Bad Tölz: Trocken und größtenteils sonnig: So präsentiert sich das Wetter zunächst in der Region Bad Tölz - zumindest Donnerstag und Freitag. Einen Einbruch gibt es dann am Samstag - mit vielen Wolken und leichten Regenschauern. Dafür wird es am Sonntag wieder etwas freundlicher. Zwar bleibt es den ganzen Tag über wolkig, dafür verzieht sich zumindest der Regen.

Fazit: Wer dazu Gelegenheit hat, sollte die Sonnenstunden diese Woche noch auskosten. Denn pünktlich zum Start in die neue Woche, kündigen die Meteorologen im Freistaat vor allem eines an: Regen, Regen und nochmals Regen.

Übrigens: Alles aus den Regionen im Oberland gibt es jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen GAP-Newsletter, Miesbach-Newsletter, Tegernsee-Newsletter, Starnberg-Newsletter, Schongau-Newsletter, Weilheim-Penzberg-Newsletter und im Bad-Tölz-Newsletter. (kof)

Auch interessant

Kommentare