1000 Euro vom Konto verschwunden

Dietramszell - Sie wollte nur online auf ihr Girokonto zugreifen. Einen Tag später stellte eine 57-jährige Dietramszellerin fest, dass ihr auf dem Konto 1000 Euro fehlen.

Eine 57 Jahre alte Dietramszellerin wollte am Montagmorgen online auf ihr Girokonto zugreifen. Beim Einloggen wurde sie auf ein Wartungsfenster der Bank geleitet und aufgefordert, eine mehrziffrige Transaktionsnummer (TAN) einzugeben. Dies tat sie – und konnte anschließend nicht mehr auf ein anderes Konto bei derselben Bank zugreifen. „Am Folgetag überprüfte sie erneut ihre Konten und musste feststellen, dass von einem Konto 1000 Euro abgebucht worden waren“, berichtet Hauptkommissar Peter Kaul. Ermittlungen zum Verbleib des Geldes sowie hinsichtlich des Betrügers hat die Polizei in Zusammenarbeit mit dem Geldinstitut eingeleitet. (cce)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen: Seit 30 Jahren sind Bürger für Bürger da
Kinder, Rentner, junge Familien: Von den Angeboten der Nachbarschaftshilfe Bürger für Bürger in Wolfratshausen kann jeder profitieren. Seit 30 Jahren engagieren sich …
Wolfratshausen: Seit 30 Jahren sind Bürger für Bürger da
Gefahr im Wasser: Warum viele Kinder nicht sicher schwimmen können
Viele Kinder können nicht sicher schwimmen, manche können es gar nicht. Niklas Meckesheimer von der DLRG will das ändern. Aber das ist gar nicht so leicht.
Gefahr im Wasser: Warum viele Kinder nicht sicher schwimmen können
Abgordnetenwatch bewertet Bundestagsmitglieder: So schneiden Wagner und Radwan ab
Abgeordnetenwatch benotet Mitglieder des Bundestags jedes Jahr. Auch das Antwortverhalten auf Bürgerfragen von Alexander Radwan und Andreas Wagner wurde wieder bewertet.
Abgordnetenwatch bewertet Bundestagsmitglieder: So schneiden Wagner und Radwan ab
Unternehmervereinigung Wolfratshausen: Gute Nachrichten in der Corona-Krise
Auch die Unternehmervereinigung Wolfratshausen spürt die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Veranstaltungen können nicht stattfinden, doch kein Schaden ohne Nutzen: Die …
Unternehmervereinigung Wolfratshausen: Gute Nachrichten in der Corona-Krise

Kommentare